Willkommen auf der EuroCIS 2017!

EuroCIS @ EuroShop:

In diesem Jahr findet die EuroCIS im Rahmen der EuroShop statt

Mit 125.000 m² Netto-Ausstellungsfläche und 2.500 Ausstellern aus rund 60 Ländern ist die EuroShop sowohl Trendsetter als auch unerlässliche Informations- und Kommunikationsplattform für alle Retail-Entscheider.

EuroShop besuchen

All you can imagine

Welche Innovationen erweitern gewinnbringend Horizonte? Wird Shopping zum interaktiven Hightech Erlebnis? Welche Technologien braucht Omnichannel? Wie nutzt man am besten Big Data?
Und was gibt es Neues bei der Warensicherung? Dimension Retail Technology. Dynamischer Motor für die Zukunft des Handels. Verfallen Sie der Faszination des Machbaren.
Foto: Messeimpression EuroCIS 2016
Foto: Produktdetail EuroCIS 2016
Foto: Produktdetail EuroCIS 2016
Foto: Messeimpression EuroCIS 2016

EuroCIS 2016 übertrifft Bestmarken von 2015

Die EuroCIS ist bei allen Parametern auf Wachstumskurs. An den drei Messetagen der EuroCIS wurden rund 10.400 Fachbesucher gezählt.
Abschlusspressemitteilung EuroCIS 2016

EuroCIS Magazin

„Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen Wirklichkeit sein.“ Dieser Satz aus einer deutschen Science-Fiction-Serie passt perfekt zur dynamischen technologischen Entwicklung im Handel. Lesen Sie hier die News aus der Branche.
Icon: News

EuroCIS Magazin

Alle Artikel lesen
Ihr EuroShop-Besuch: Ausgewählte Themen direkt auf Ihr Smartphone!
Auf den Punkt informiert werden Besucher der EuroShop in diesem Jahr mit einer neuen Funktion der kostenlosen EuroShop-App. Hiermit erhalten sie während ihres Messebesuches via Beacons und Geofences Informationen zu genau den Themen, die sie selbst vorher bestimmen können. Wie das funktioniert, erklärt Oliver Leheis im Interview.
Mehr lesen
Mobile Payment – Deutschland will nicht mobil bezahlen
Das Thema Mobile Payment ist in Deutschland eigentlich ein Scheinriese: Jedes Jahr übertreffen sich Unternehmensberater mit Prognosen zum riesigen Umsatzpotenzial. So prognostiziert das Unternehmen GFT in seiner aktuellen Marktanalyse ein mobiles Transaktionsvolumen von mehr als 1 Billionen US-Dollar für 2019 weltweit. Ein ganz schön großer Kuchen, von dem Deutschland wohl nichts abhaben will.
Mehr lesen
Digital Signage für den Kampf um die Gunst des Verbrauchers
Bislang sprechen Einzelhändler die Kunden im Schaufenster und am Point of Sale überwiegend noch mit Plakaten, Displays oder anderen Eyecatchern an. Doch die Reizüberflutung in den Medien führt dazu, dass sich diese traditionellen, statischen Werbeträger immer schwerer behaupten können.
Mehr lesen
Virtuelle Regale am POS sinnvoll einsetzen
Seit drei Jahren werden sie deshalb immer beliebter. Auch Händler wie EP: und Knauber setzen auf die interaktive Informationsquelle.
Mehr lesen
POCO nutzt ESL: Digitale Preisetiketten bringen Vorteile für Kunden und Personal
Die Technologie digitaler Preisetiketten (ESL) hat sich in den letzten Jahren besonders im Bereich optischer Darstellung stark verbessert. Auch Möbel- und Einrichtungs-Discounter POCO nutzt seit kurzem ESL im Markt in Goch – sehr zur Freude der Mitarbeiter.
Mehr lesen