3 Fragen an ... Volker Dieckmann, Superdata

02/11/2016

Egal ob Auftragsbearbeitung, Bestellwesen oder Lagerwirtschaft – mit Warenwirtschaftssystemen laufen alle wesentlichen Prozesse rund. Mobile Lösungen werden dabei zunehmend wichtiger und verdrängen PCs und Laptops aus dem Alltag. Welchen Vorteil sie dem Händler bringen, erläutert Volker Dieckmann von Superdata im Interview.

Bild: Volker Dieckmann; copyright: Superdata

Volker Dieckmann, Bereichsleiter Vertrieb und Marketing Superdata; © Superdata

Herr Dieckmann, wie entwickelt sich die Warenwirtschaft im Einzelhandel aktuell?

Die Einzelhändler stehen weiterhin unter hohem Druck, ihre Wirtschaftlichkeit zu verbessern, um im Spannungsfeld der Konzentration im Einzelhandel, neuen Wettbewerbern im Onlinegeschäft sowie steigenden Kosten für Mieten, Energie und Löhne wettbewerbsfähig zu bleiben.

Hierzu steuern intelligente mobile Lösungen einen wertvollen Beitrag bei, die Grundlagen für Entscheidungen in Echtzeit zur Verfügung zu stellen. Daher liegt ein Fokus unserer Entwicklung auf mobilen Angeboten für die Warenwirtschaft im Einzelhandel.

Welche Vorteile bringen mobile Lösungen wie Tablets oder Smartphones mit sich?

Tablets und Smartphones sind allgegenwärtig und verdrängen zunehmend die PCs und Laptops aus dem Büroalltag. Der Anwender kann über ein Gerät vielfältige Anwendungen nutzen, ohne die Plattform zu wechseln oder eben die gleiche Anwendung auf unterschiedlichen Geräten.

Unsere mobilen Lösungen enthalten dabei alle administrativen und operativen Funktionalitäten der Warenwirtschaft. Arbeitsabläufe werden damit effizient und flexibel gestaltet und können vor Ort, auf der Fläche oder von unterwegs erledigt werden. Das reduziert die Komplexität und entlastet den Anwender, da er sich nicht mit unterschiedlicher Technik oder Usability auseinander setzen muss.

Welche Neuheiten werden Sie den Besuchern der EuroShop 2017 präsentieren?

Superdata wird auf der EuroShop 2017 seine neuesten mobilen Entwicklungen für die Warenwirtschaft vorstellen: die Mobile App und das Mobile Reporting. Die Mobile App bietet alle operativen Funktionalitäten der Warenwirtschaft DEWAS und Sigma und steht auf mobilen Endgeräten wie Laptops, Tablets, Smartphones als auch auf MDE-Geräten neuer Generation zur Verfügung. Alle Funktionen der App wie beispielsweise Bestellungen, Preisänderungen, Wareneingang, Inventur oder Etikettenanforderungen sind vollständig in die Warenwirtschaft integriert, so dass die Aktualität der Daten gewährleistet ist und eine hohe Informationsqualität erreicht wird.

Superdatas Mobile Reporting liefert dem Einzelhändler ortsunabhängig alle wichtigen Berichte und Kennzahlen zur Filialsteuerung. Der Unternehmer profitiert von einem einfachen, direkten Zugang zu entscheidungsrelevanten Informationen zu jeder Zeit und an jedem Ort, welche direkt aus den aktuellen Daten der Warenwirtschaft generiert werden.

Interview: Melanie Günther, EuroCIS.com