Diebstahl und Einbruchsicherung

Der Handel wehrt sich gegen Diebe, Einbrecher und Räuber

Banken wurden immer sicherer, Banküberfälle lohnen sich immer weniger. Der Handel rückt ins Visier der Täter. Oft wird das Personal vor der Ladenöffnung oder nach der Schließung abgepasst und zur Herausgabe von Bargeld gezwungen. Oder die Täter brechen nachts ein. Was der Handel tun kann für mehr Sicherheit von Mitarbeitern und Kunden – das zeigt jedes Jahr die EuroCIS.

Interview mit Stephan Seifert, Geschäftsführer Vertrieb und Service Gunnebo Deutschland

Tresore, Sicherheitstüren, Geldzählmaschinen – vieles im Bereich Sicherheit kommt aus dem Bankensektor. So ist es auch beim schwedischen Hersteller Gunnebo. Bei dessen deutscher Tochter begann Stephan Seifert 2002 im Vertrieb für Banken und Sparkassen. Er übernahm 2009 die Leitung und verantwortet seit Jahresbeginn 2012 als Geschäftsführer die Bereiche Vertrieb und Service für Banken und den Handel.

Interview mit Ralph Siegfried, Consultant Business Development Retail, Axis Communications Deutschland

Video-Überwachung gehört zum Standard in der Vorbeugung gegen Diebstahl und Einbruch. Aber hier tut sich einiges. Die Kameras werden immer leistungsfähiger und können mehr als nur überwachen. Darauf weist Ralph Siegfried von Axis Communications im Interview hin. Intelligente Kameras können helfen, die Wartezeiten an der Kasse vorherzusagen oder das Kaufverhalten der Kunden zu analysieren.