Erlebnis Gastronomie - Der Magen shoppt mit

Fokusthema

01.08.2015

Händler kommen nicht mehr daran vorbei: Gastroelemente im Shop sind der Renner für Kunden. Im Fokusthema dreht sich deshalb alles um jene, die schon gut mit diesem Konzept fahren.

Einkaufserlebnis mit kulinarischen Angeboten

Gastronomie-Konzepte für den Handel werden immer beliebter

Bild: Gastronomiebereich REWE-Center Egelsbach

(© beta-web/Schmitz)

Essen außer Haus, insbesondere während des Einkaufens, gehört für immer mehr Kunden zum Alltag. Egal ob es nur um Snacks für zwischendurch geht oder um den Ersatz für eine Hauptmahlzeit – für Händler, die auch auf Gastronomie-Konzepte setzen, bieten sich hier große Chancen zur Umsatzsteigerung.

Round and round it goes - Von Töpfen auf der Achterbahn

Über die Rollercoasterrestaurants der HeineMack GmbH

Foto: Rollercoaster-Restaurant

(© HeineMack GmbH)

Kuwait, Abu Dhabi und bald auch Wien - mit den Rollercoasterrestaurants verbreitet sich ein unvergleichliches systemgastronomisches Konzept. Dort sausen Speisen und Getränke via Achterbahn direkt zum Tisch des Gastes. Kein Wunder, dass sich gerade Shopping-Center-Betreiber darum schlagen, diese Attraktion bei sich aufzunehmen.

Kleine Gastroinsel ‒ großer Ausblick

Das langjährige Gastrokonzept des Knauber Freizeitmarktes

Bild: Gastroinsel Knauber Bonn

(© beta-web/Mörs)

Er zählt zu den Vorreitern der Gastroangebote mitten im Verkaufsraum ‒ zumindest, was den Bereich der Hobbymärkte angeht. Schon seit 14 Jahren bietet der Knauber Freizeitmarkt in Bonn-Endenich seinen Kunden an einer kleinen Bar im Herzen des Ladens Erfrischungen an. Wir waren vor Ort, um zu sehen, wie das einfache aber erfolgreiche Konzept funktioniert.