Innovation an der Kasse

Bargeld: Automatisierung senkt Kosten und ist sicherer

©  Rene Tillmann / Messe Duesseldorf
Das bargeldlose und immer öfter auch kontaktlose Bezahlen mit Karte oder Handy ist auf dem Vormarsch. Dennoch zahlen viele Kunden nach wie vor lieber mit Scheinen und Münzen. Die Bundesbank hat sich jedoch aus der direkten Bargeldversorgung für den Handel weitgehend zurückgezogen. Nicht nur aus diesem Grund haben kleine Geschäfte wie auch große Filialisten ein starkes Interesse an neuen Angeboten, die beim Umgang mit Bargeld die Kosten senken und gleichzeitig die Sicherheit erhöhen.

Aussteller berichten über neue Kassen-Aufträge

© dm
Eine moderne Kasse kann mehr als nur kassieren. Die EuroCIS bietet allen Händlern etwas. Wenige Wochen vor Messebeginn zeichnen sich einige Highlights rund um die Kasse bereits ab. Während einige Aussteller ihre neuen Produkte hervorheben, können andere über größere Aufträge aus dem Handel berichten.

Interview mit Uwe Pieper, Bereichsleiter real,- Orga/DV-Warenwirtschaft

© Metro Group
Im April 2003 hat die Metro Group – damals im Extra Future Store in Rheinberg – mit der Einführung der SB-Kassen im deutschen Lebensmitteleinzelhandel begonnen. Im Oktober 2003 startete der Rollout in Ratingen bei Düsseldorf. Mittlerweile sind nach Angaben von Uwe Pieper rund 70 real,- Märkte bundesweit mit SB-Kassen ausgestattet. Doch manchmal werden Geräte auch wieder abgebaut. Im EuroCIS-Interview berichtet er über Kunden, Konfigurationen und das Kassenpersonal.