Neues aus der Kassenwelt

Handy und Karte statt Scheine und Münzen

Quelle: Itellium
Neues aus der Kassenwelt – das ist alljährlich ein wichtiges Thema auf der EuroCIS. Was sich in den letzten Jahren abzeichnete, wird sich im Februar noch verstärken: Neben dem Umgang mit Bargeld rückt das bargeldlose Zahlen immer mehr in den Mittelpunkt. Dabei schaut der Handel nicht nur auf seine Hardware, sondern auch auf die Ausstattung seiner Kunden.

Interview mit Peter Antl, Country Manager Germany, SIX Pay

Quelle: SIX Pay
Die SIX Group vereint Infrastrukturleistungen des Schweizer Finanzplatzes für den internationalen Zahlungsverkehr. SIX Pay ist seit Juli 2009 die Vermarktungsorganisation für Kredit- und Debitkarten-Abwicklung außerhalb der Schweiz, tätig in 29 Ländern. Verantwortlich für Deutschland ist Peter Antl. Er hofft, dass international standardisierte Verfahren wie V Pay und Maestro so attraktiv werden, dass der Handel in Deutschland nicht länger an der Insellösung ELV festhält.

Interview mit Andreas Berger, Vorstand der Awek AG

Quelle: Awek
Als Mitttelständler behauptet sich Awek auf dem Markt der Kassensysteme gegen die großen der Branche. Vorstand Andreas Berger beschreibt die Umbrüche, die derzeit an den Kassen im Handel stattfinden: Touchbildschirme setzen sich immer mehr durch, die Kassen werden immer mehr zum PC und das Bezahlen wird einfacher – mit Handy, Fingerprint oder Karte. Was wollen die Filialisten? Was ist auch für kleinere Einzelhändler sinnvoll und notwendig?