Sicherheit in der Textilbranche

RFID in der Textilindustrie – Doch noch eine Erfolgsgeschichte?

© C&A
Das Thema RFID wird für den gesamten Handel immer wichtiger – und das obwohl die Diskussion um den Einsatz der Technologie immer noch von Datenschutzbedenken dominiert wird. Besonders in der Textilindustrie aber ergeben sich gerade auf Händlerseite eine ganze Reihe von Vorteilen, die nicht von der Hand zu weisen sind. Aber es gibt auch eine ganze Reihe anderer moderner Sicherheitslösungen, von denen speziell der Textilhandel profitieren kann.

Interview mit Sabine Stockmann, Business Development Manager bei Nedap Retail

© Nedap Retail
Sabine Stockmann ist Business Development Manager bei Nedap Retail. Im EuroCIS-Interview erläutert sie, warum der Einsatz von RFID besonders dem Textilhandel Vorteile in Bezug auf Warensicherung und Bestandsmanagement verschaffen kann und welche Lösungen dafür bisher erhältlich sind.

Interview mit Richard Doll, Geschäftsführer von Serfides

© Serfides
Gerade der Textilhandel ist besonders oft Opfer von Fälschern und Plagiatoren. Serfides hat daher eine neue Lösung zur Bekämpfung der Produktpiraterie entwickelt, die auf zweigeteilten elektronischen Identifikationsmerkmalen basiert und auf der EuroCIS 2013 vorgestellt wurde. Geschäftsführer Richard Doll erläutert im Interview die Vorteile der Lösung.