Wägetechnik und Food-Service

Kunden sollen mit neuer Technik wieder selber wiegen

Die Waagen kommen langsam wieder zurück in die Obst- und Gemüseabteilung. Damit wird das Scannen an der Kasse beschleunigt. Möglich machen dies neue Waagen mit Touch-Bildschirm und Video-Erkennung. Die Kunden müssen nicht mehr wie früher die Nummer vom Preisschild eintippen oder aus mehreren Dutzend Tasten auswählen.

Interview mit Volker Busse, Creative Design Division, DIGI Deutschland

In Japan ist manches anders als in Deutschland. Japanische Hersteller müssen sich den hiesigen Gewohnheiten anpassen. Andererseits erweitert Japan auch den Horizont, wenn es um Produktentwicklung geht. Diese Erfahrung machte der Designer Volker Busse von DIGI Deutschland, der zweieinhalb Jahre beim Mutterkonzern in Tokio Erfahrungen sammelte und 2009 zurück kam. DIGI stellt Waagen und Verpackungsmaschinen für Handel und Lebensmittel-Industrie her.

Interview mit Peter Prante, Geschäftsführer mirontell fein & frisch AG, Teltow

20 Jahre lang war Peter Prante Küchenchef in Berlin, zuletzt im Hotel Kempinski, das auch das ICC und Großveranstaltungen versorgte. Mit dieser Management-Aufgabe wurde ihm klar, dass es viel zu teuer ist, Obstsalate und Obstplatten selber zu machen. Er gründete 2004 die Firma mirontell als Outsourcing-Partner für Großverbraucher und Einzelhändler. Prante begann mit 40 Kilo Obst am Tag und verarbeitet heute bis zu 12,5 Tonnen. Im September wird ein Neubau fertig, der die Kapazitäten vervierfacht.