"Mit der Videoanalyse haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht"

Interview mit Andre Hanekamp, EDEKA und Ralph Siegfried, Axis Communications

01/04/2015

Bild: EuroCIS-Redakteur Daniel Stöter (r.) im Gespräch mit Ralph Siegfried (li.) und Andre Hanekamp (mi.); copyright: beta-web/Schmitz

EuroCIS-Redakteur Daniel Stöter (r.) im Gespräch mit Ralph Siegfried (li.) und Andre Hanekamp (mi.). © beta-web/Schmitz

Bild: Überwachungsbildschirm; copyright: beta-web/Schmitz

Gezielt werden natürlich die "üblichen Verdächtigen" überwacht, also insbesondere Spirituosen und das Tchibo-Regal. © beta-web/Schmitz

Bild: Überwachungskamera an der Decke; copyright: beta-web/Schmitz

Der größte Anteil der Kameras im Verkaufsraum dient als Übersichtskameras zur Diebstahlprävention. © beta-web/Schmitz

Bild: Hinweisbildschirm im Eingangsbereich; copyright: beta-web/Schmitz

Eine gute Möglichkeit, um einen weiteren Mehrwert durch die Videotechnik zu erzielen, ist der Hinweisbildschirm im Eingangsbereich - denkbar wäre zum Beispiel eine zusätzliche Digital Signage-Funktion. © beta-web/Schmitz

Bild: Videoanalyse; copyright: beta-web/Schmitz

Auch Videoanalyse kommt im EDEKA Lustfeld zum Einsatz, und zwar in Form einer Gegenlauferkennung im offenen Eingangsbereich des Marktes. © beta-web/Schmitz