06/12/2018

implexis GmbH

Das passende ERP-System für den Mittelstand: IT Kosten sparen und gleichzeitig alle Unternehmensprozesse optimal abbilden

Weiter auf Tabellenkalkulation und heterogene Systeme setzen, oder doch eine ERP-Lösung einführen? Und welche Alternativen gibt es zu den großen Anbietern? Mit diesen Fragen sehen sich zahlreiche Mittelständler konfrontiert. Bis zu einer gewissen Größenordnung ist es ausreichend, Stammdaten und Geschäftsvorgänge in Excel-Tabellen zu verwalten. Wächst jedoch das Geschäft, greifen immer mehr Mitarbeiter auf einzelne Dateien zu. Spätestens bei abteilungs- oder gar standortübergreifendem Einsatz funktionieren derartige Hilfsmittel jedoch nicht mehr. Redundante und veraltete Daten führen zu Fehlern in den Abläufen. Die Qualität leidet, Prozesse werden ineffizient und die Kosten steigen – zulasten der Wettbewerbsfähigkeit.

Längst nicht so umsatzstark wie Konzerne, agieren Mittelständler trotzdem international und müssen einem außerordentlichen Wettbewerbs- und Innovationsdruck standhalten. Entsprechend vielseitig, anspruchsvoll und dynamisch sind die Unternehmensabläufe, die das ERP-System abbilden soll. Gleichzeitig muss die ERP-Lösung kostengünstig und skalierbar sein.

Kosten sparen mit einem ERP-System aus der Cloud

Dabei sind ERP-Systeme für den Mittelstand nicht mehr zwangsläufig mit hohen Investitionen in eine eigene IT-Infrastruktur verbunden. Läuft das System in der Cloud, lassen sich hohe Kosten in Software und Server sparen. Als starker und langjähriger Partner des Handels bietet implexis basierend auf Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations mit xReach.erp eine zukunftssichere und umfassende Out-of-the-Box ERP-Lösung, die gezielt die Anforderungen von Mittelständlern erfüllt und bei Bedarf schnell erweitert werden kann. implexis beherrscht die Anforderungen der Handelsbranche aus dem Effeff und bietet mit xReach.erp eine einzigartig schnell zu integrierende Lösung ohne aufwendige Backend-Konfiguration. Sie ermöglicht die schnelle Umsetzung eines smarten Warenwirtschaftssystems sowie von Verbundlösungen, die die Prozesse im Handel beschleunigen und optimieren. Gebündelte Daten stellen die optimale Kontrolle der Unternehmensabläufe über Abteilungs- und Standortgrenzen hinweg sicher und dienen als Entscheidungsgrundlage beispielsweise für Maßnahmen zur Effizienzsteigerung.

Zusatzmodule für Online-Shops wie zum Beispiel Schnittstellen zu Zahlungssystemen lassen sich schnell per API integrieren. Mit Analytics können sich Anwender individuell ausgewählte Kennzahlen und Informationen in einem Cockpit anzeigen lassen, um unverzüglich auf aktuelle Entwicklungen und Trends reagieren zu können. So sind Mittelständler bestens für die Zukunft gerüstet und können die Lösung kostengünstig durch weitere Module wie beispielsweise xReach.mde erweitern, um das Warenwirtschaftssystem noch enger mit den eigenen Filialen zu verknüpfen. Erfahren Sie hier mehr. 



Ausstellerdatenblatt