16/01/2019

TCPOS GmbH

Flexible Digitalisierungsstrategie für Einzelhändler

Auf der EuroCIS 2019 in Düsseldorf präsentiert TCPOS unter dem Dach seines italienischen Mutterkonzerns Zucchetti, seine neue Digitalisierungsstrategie für den Einzelhandel mit dem Slogan „Grow your Core“. Technische Highlights sind der iCore, der alle Prozesse integriert, die neue TCAPP und ein Self-Checkout, das bei Manor im Live-Betrieb ist.

Bei TCPOS wird die Kasse als iCore-POS zum digitalen Hub der gesamten System-Infrastruktur im Retail und in der Gastronomie. Der iCore soll sämtliche Aufgaben und Prozesse steuern und antreiben: Checkout und Payment, Workforce Management, Warenwirtschaft, Logistik, stationäre Filiale und Online-Shop.  Dazu werden alle Devices mit einer einheitlichen Stammdatenbasis und mit einer durchgängigen Stammdatenpflege organisiert. Während die internen Daten maximal konsistent sind, besteht auf der Anwenderseite viel Raum für Individualität: An jedem Terminal oder Self-Checkout ist der Ablauf je nach Wunsch des Einzelhändlers oder Gastonomen gestaltbar, sowohl inhaltlich auf die Verbraucherwünsche bezogen als auch vom Design her auf die Marke des Einzelhändlers abgestimmt.  Dadurch ist es Einzelhändlern möglich, ein neuartiges Shoppingerlebnis zu kreieren, das über den klassischen Warenverkauf hinaus zu einer Kundenerfahrung führt, bei der digitaler und physischer Handel verschmelzen, das Einkaufserlebnis sozusagen „Phygital“ wird.

Mit seinem Mutterkonzern Zucchetti auf dem Stand E22 in Halle 9 präsentiert TCPOS die Integration folgender Lösungen in seine multifunktionale POS-Lösung:

  • iCore – Hub für Prozesse
  • TCAPP – App zum Bestellen und Zahlen für die Gastronomie
  • Zucchetti – Workforce Management, Mago – Warenwirtschaft / ERP Lösung
  • Self-Checkout – Stationäre Lösung bei Manor
  • Self-Order Kiosk – Bestellen am Kiosk in der Gastronomie
Neben dem iCore präsentiert TCPOS als Neuheit auf der Messe erstmalig die TCAPP, eine Whitelabel-Lösung, mit der Gastronomen ihren Kunden die Bestellung und Bezahlung per App ermöglichen.

Eine weitere Neuheit ist eine stationäre Self-Checkout-Lösung, die Kassentechnologie mit intuitiver Selbstbedienung beim Kassieren im Einzelhandel verbindet. Die Lösung ist bei der schweizerischen Warenhauskette Manor im Einsatz. In einem Vortrag im EuroCIS-Forum am 20.2.2019 um 11.00 Uhr berichten Beat Steiner, Head of digital POS und Service Desk, Manor AG, und Nico Karges, Senior Sales Consultant, Zucchetti GmbH, über die Erfahrungen im Live-Betrieb des Systems.

Auch die Workforce Management Suite Zucchetti HR Infinity ist auf dem gemeinsamen Messestand vertreten. Diese bildet alle operativen HR-Themen ab, von Zeiterfassung über Personaleinsatzplanung bis zu Workflow Management und Self-Service-Funktionen. Sie ermöglicht die Organisation von Mitarbeitern und Schichten anhand von Qualifikationen, Tarifverträgen und weiteren Daten und bietet einen webbasierten, mobilen Zugriff.

Ausstellerdatenblatt