22.02.2018

Ergonomic Solutions GmbH

Messeneuheiten von Ergonomic Solutions auf der EuroCIS

Ergonomic Solutions führender Anbieter von Technologiehalterungen  und Mobilitätslösungen am Point of Sale, zeigt auf der EuroCIS, die vom 27. Februar bis 01. März 2018 in  Düsseldorf stattfindet, fünf neue Produkte zur Befestigung, ergonomischen Bedienung und zur Protektion von Zahlungsterminals.

Die Neuheiten von Ergonomic Solutions auf der EuroCIS:

OpenSpace Duo™  – mPOS Plattform für Zahlungsterminals 

OpenSpace Duo™ ist eine mPOS-Plattform für Zahlungsterminals. Sie ermöglicht die ergonomische Abwicklung von Bezahlvorgängen mit einem mobilen Gerät und ist zugleich eine physische, elektronische Schnittstelle zum Andocken und Aufladen des Geräts. OpenSpace Duo stellt kombinierte Scan-, Zahlungs- und POS-Anwendungen überall im Geschäft zur Verfügung und dient als mobiler Point of Sale mit dem Ziel,  Warteschlangen und Wartezeiten an der Kasse zu verkürzen und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

OpenSpace Solo – Dockingstation für Zahlungsgeräte

OpenSpace Solo ist eine Dockingstation für die Zahlungshülle M-Case Plus™, mit der eine sichere und geschützte Unterbringung für eine Reihe von mobilen Zahlungsgeräten von Ingenico und Verifone gewährt ist. Das Zahlungsterminal wird in die M-Case Plus-Hülle hineingeschoben, die als Schnittstelle zwischen dem Zahlungsterminal und der Dockingstation dient. Statische und mobilen Zahlungsanforderungen werden somit durch ein einziges Terminal abgedeckt.

SpacePole Schwenkarm  –  Barrierefreiheit beim Bezahlen

Der SpacePole Schwenkarm ermöglicht es jeder Person, Zahlungsterminals barrierefrei zu nutzen und den Zahlungsverkehr reibungslos abzuwickeln. Im Verbund mit den SpacePole-Halterungslösungen ist der Schwenkarm leicht zu handhaben. Sowohl der Bediener als auch der Kunde können das Zahlungsterminal ganz einfach mit einem Hebel, der den Schwenkarm bewegt, auf die geeignete Höhe senken oder anheben.

Sicherheitslösung für Gastronomie: SpacePole Drive-In

Im wachsenden Markt der Fast Food Gastronomie löst SpacePole Drive-In das Problem, Zahlungen unter Zeitdruck abzuwickeln und gleichzeitig das Zahlungsterminal zu schützen. Die Halterung ist im Verbund mit sämtlichen Geräten führender Hersteller wie Ingenico und Verifone einsetzbar. Wenn an der Halterung ein  ClickSafe-Sicherheitsschloss eingebaut wurde, stellt dies einen Diebstahlschutz dar und trägt zur Einhaltung der PCI-Standards bei.

SpacePole Kopfstützen-Zahlungsterminalhalterung für Taxis

Die Zunahme von Kartenzahlungen und kontaktlosen Transaktionen bewirkt Veränderungen in Prozessen und in Branchen, in denen Bargeld bisher vorherrschte. Viele Taxibetriebe passen sich dem Trend an, im Alltag vermehrt Plastikgeld zu akzeptieren, zumal die Gesetzgebung in mehreren Städten fordert, dass  auf Wunsch des Fahrgastes bargeldlose Zahlung mit Kredit- oder EC-Karte möglich sein muss. Mit der SpacePole-Kopfstützenhalterung kann der Fahrgast vom  Rücksitz aus bequem bezahlen. Die unterschiedlichen Befestigungsmöglichkeiten sorgen für Flexibilität: Der Fahrer kann nicht nur ein Zahlungsgerät montieren, sondern mit der MultiGrip-Halterung ein Tablet als Infoterminal für den Fahrgast an der Kopfstütze befestigen.

Ausstellerdatenblatt