19.02.2019

Tyco Holding GmbH

Shrink Management as a Service ermöglicht effektive Bestandsanalyse und Diebstahlprävention bei der britischen Einzelhandelskette Asda

SMaaS von Sensormatic Solutions bietet benutzerfreundliche Echtzeitanalysen in der Cloud

NEUHAUSEN, Schweiz – 19. Februar 2019 – Sensormatic Shrink Management as a Service (SMaaS), eine Dienstleistung von Sensormatic Solutions, verschafft der britischen Einzelhandelskette Asda in allen 642 Filialen im Vereinigten Königreich umfassende Einblicke in ihre Systeme für elektronische Artikelsicherung (EAS) und Diebstahlschutz. Als erster britischer Einzelhändler verfügt die Kette nun über solche Browser-basierten Echtzeitauswertungen. Dies ermöglicht zuverlässigeren Betrieb und bessere Leistung der EAS-Systeme – die Voraussetzung für eine zukunftsfähige, innovative Warensicherung.

Sensormatic SMaaS ist eine Cloud-basierte Plattform und bietet sowohl Funktionen für das Gerätemanagement als auch Analysen, um potenzielle Diebstahlschwerpunkte zu erkennen und deren Ursachen zu beheben. Mit benutzerfreundlichen Dashboards kann der Einzelhändler Probleme frühzeitig erkennen und bessere unternehmerische Entscheidungen treffen.

Bei Asda, einem der führenden Einzelhändler Großbritanniens, ist die Implementierung von SMaaS Teil einer Fünfjahresstrategie zur Aufrüstung seiner EAS- und Etikettiersysteme, die er zusammen mit Sensormatic Solutions umsetzt. Mit SMaaS wird nun auch die Alarmverfolgung und -auswertung in den Filialen deutlich effektiver: SMaaS benachrichtigt die Asda Warensicherungsexperten automatisch und zeitnah bei besonderen, sicherheitsrelevanten Vorfällen, die sofortige Aufmerksamkeit erfordern. Durch vorbeugende Maßnahmen kann Asda dann die Betriebsabläufe rationalisieren und die Zukunftsfähigkeit seiner Investitionen sicherstellen, zum Beispiel durch zentrale Verwaltungsvorgänge, optimierten Personaleinsatz und Schulungen.

„Unserer innovativen EAS-Infrastruktur verdanken wir neue Einblicke und ein zentrales, proaktives Echtzeit-Management unserer 642 Filialen, das den Betrieb der Warensicherungssysteme effizienter macht“, sagt Andrew Rees, Senior Manager Asset Protection bei Asda. „Der wahre Nutzen der Lösung wird sich zeigen, wenn wir dank eines detaillierteren Einblicks durch SMaaS vorbeugend zum Schutz unserer Geschäfte agieren können. Sensormatic Shrink Management as a Service liefert Analysen, die im Betrieb und bei der Verkaufsförderung sofort Anwendung finden“, ergänzt Catherine Walsh, Senior Vice President und General Manager, Sensormatic Solutions. „Dank dieser Daten kann Asda Warenschwundrisiken besser einschätzen und effektive, datengestützte Entscheidungen treffen, die das Geschäftsergebnis positiv beeinflussen.“

Da konkrete Daten und Performance-Kennzahlen verglichen werden können, bietet Sensormatic Shrink Management as a Service ein klares Bild der Geschäftsvorgänge in einzelnen Filialen, in bestimmten Regionen und sogar im gesamten Unternehmen. Mithilfe einer speziellen Landkarte für die Darstellung organisierter Kriminalität (Organised Retail Crime, ORC) lassen sich Aktivitäten von Diebesbanden sofort erkennen. Grundlage hierfür ist zum Beispiel die Detektion von Metallfolien- und Störsendern. Werden sie vermehrt eingesetzt, deutet dies auf einen gezielten Angriff durch organisierte Kriminelle hin. Auf der ORC-Karte werden Filialen mit derartigen Mustern zu Gruppen zusammengefasst. So können Einzelhändler das Vorgehen organisierter Banden analysieren und vorbeugend Maßnahmen ergreifen.

Auch durch die Minimierung von Ausfallzeiten trägt der innovative Service entscheidend dazu bei, den Warenschwund zu reduzieren. Das für den Diebstahlschutz verantwortliche Personal verbringt weniger Zeit mit Verwaltungsaufgaben und kann sich stärker auf die Verbesserung der Store Performance und auf den Kundenservice konzentrieren.

Sie finden Sensormatic in Halle 9, Stand A15

ANSPRECHPARTNER MEDIEN:
Eva-Maria Beck
Agentur wortschatz
dienstlich: +49 2334 580 439
e.beck@wort-schatz.org

Katarzyna Breczko
Retail Marketing Director, EMEA
Sensormatic Solutions
dienstlich: +49 2102 7141 215
katarzyna.breczko@jci.com
 
Über Johnson Controls
Johnson Controls ist ein weltweit führendes Technologie- und Industrieunternehmen mit Kunden in über 150 Ländern. 120.000 Mitarbeiter leisten ihren Beitrag dazu, Städte und Gemeinden noch zukunftsfähiger zu machen, indem sie intelligente Gebäude, effiziente Energielösungen und integrierte Infrastrukturen der kommenden Generation entwickeln, die nahtlos ineinandergreifen. Bereits 1885 begann das Engagement von Johnson Controls für mehr Nachhaltigkeit – mit der Erfindung des ersten elektrischen Raumthermostats. Seitdem setzen wir uns für den Erfolg unserer Kunden ein und wollen für unsere Aktionäre einen höheren Marktwert schaffen, indem wir unsere Strategie auf unsere Wachstumsbereiche Gebäude und Energie ausrichten. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.johnsoncontrols.de oder folgen Sie uns auf Twitter @johnsoncontrols.

 Über Sensormatic Solutions von Johnson Controls 
Sensormatic Solutions ist ein weltweit führender Anbieter von intelligenten Lösungen für vernetzte Einkaufserlebnisse. Durch die Kombination kritischer Erkenntnisse aus dem Warenbestand, der Kundenfrequenzmessung und der Warensicherung unterstützt Sensormatic Solutions die betriebliche Exzellenz in Unternehmen jeder Größe und hilft ihnen einzigartige Einkaufserlebnisse zu schaffen. Unsere Lösungen führen Unternehmen sicher in die Zukunft, dank Echtzeiteinblicken und vorausschauenden Analysen für fundierte Entscheidungen im gesamten Unternehmen. Unsere mehr als 1,5 Millionen Datenerfassungsgeräte im Einzelhandel erfassen pro Jahr 40 Milliarden Kundenbesuche und sorgen für die präzise Nachverfolgung und den Schutz von Milliarden Artikeln. Unser Retail-Portfolio umfasst die Premiummarken Sensormatic®, ShopperTrak® und TrueVUE™. Besuchen Sie SensormaticSolutions.com oder folgen Sie uns auf LinkedIn, Twitter und unserem YouTube-Kanal

Ausstellerdatenblatt