sys-pro GmbH

Landsberger Str. 267, 12623 Berlin
Deutschland
Telefon +49 30 56592-0
Fax +49 30 56592-243
info@sys-pro.de

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Hallenplan

EuroCIS 2018 Hallenplan (Halle 9): Stand B14

Geländeplan

EuroCIS 2018 Geländeplan: Halle 9

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Lösungen für Filiale, Zentrale und E-commerce
  • 01.11  Kommunikationstechnologien, Netzwerke
  • 01.11.02  RFID Lösungen

Unsere Produkte

Produktkategorie: RFID Lösungen

RFID-Tunnel

AutoID-Technologien – vor allem Anwendungen auf RFID-Basis – sind in Kommissionier- und Lagerprozessen unverzichtbar, um bei hohem Warendurchsatz fehlerfreie Abläufe zu erreichen. Gleichzeitig sind automatisierte Lesevorgänge die Grundlage für die Integration der Kommissionierung in andere Warenwirtschaftssysteme und übergeordnete ERP-Lösungen.

Mit dem RFID-Tunnel ist eine Produktentwicklung gelungen, die neue Maßstäbe setzt. Wo klassische RFID-Antennensysteme scheitern, spielt der RFID-Tunnel seine Stärke aus: in der Hochgeschwindigkeits-Kommissionierung geschlossener Versandeinheiten auf dem Laufband. Hier ist es jetzt möglich, alle enthaltenen Einzelprodukte präzise und ohne Tempoverlust auszulesen.

Die erste Generation des RFID-Tunnels entstammt einem Pilotprojekt, das syspro gemeinsam mit dem RFID Konsortium und der Adler Modemärkte AG durchgeführt hat. Dabei gelang es erstmals, mit einer gerichteten Anordnung vieler RFID-Antennen um ein Förderband herum komplette Paketinhalte unter Realbedingungen auszulesen. Dabei mussten unter anderem Störungen zwischen den Antennen und Umfeldeinflüsse wie weitere RFID-Etiketten an Mitarbeiterkleidung oder Versandkartons in der Nähe ausgeschlossen werden. Eine reine Hardwarelösung kann diesen Anspruch nicht erfüllen; deshalb entwickelten die syspro-Experten eine Prozessapplikation, deren Businesslogik alle Hardwareschwächen ausgleichen konnte.

Nach einjähriger Pilotierung wurde der RFID-Tunnel in Kooperation mit dem Sensorik-Spezialisten SICK und den IT-Beratern von TAILORIT zur Marktreife gebracht. Der Schlüssel dazu war der inzwischen verfügbare industrietaugliche Serientunnel von SICK.

Heute steht der RFID-Tunnel als autark arbeitende Arbeitsstation und als Prozessstation in komplexen Kommissionierungssystemen zur Verfügung. Unsere Kunden profitieren von maximaler Lesepräzision, höchstem Tempo und voller Flexibilität in der Zusammenstellung von Verpackungseinheiten.

Mehr Weniger

Produktkategorie: RFID Lösungen

proSystem Store Light

Kleinste Ausbaustufe unserer RFID-Store-Lösung, die eine Warenannahme sowie Bestandsaufnahmen und Inventuren via RFID-Handheld ermöglicht. Im Minimalfall kommt das System völlig ohne Eingriffe in die Betriebsorganisation und Investitionen in Servertechnik aus – das Datenmanagement kann auf einem syspro-Cloudserver erfolgen. Das Reporting erfolgt über Bestandslisten, die mit den Kassendaten manuell abgeglichen werden können. Eine Integration in die Kassensysteme ist standardmäßig nicht vorgesehen. Store Light kann jederzeit um Applikationen und Hardwareequipment erweitert werden – bis zum Vollausbau einer Store-Comfort-Lösung und darüber hinaus.

Mehr Weniger

Produktkategorie: RFID Lösungen

proSystem PIE

Spätestens mit der neuen EU-Verordnung zur Lebensmittelinformation (LMIV 2014) stehen viele kleine und mittelständische Unternehmen vor der Herausforderung, ihre Auszeichnungs- und Etikettierungsprozesse neu zu organisieren. Der zeitliche Zusammenfall der neuen EU-Verordnung und von gravierenden Umbrüchen im Hardwaremarkt der Etikettierungssysteme schafft zusätzliche Probleme und schränkt selbst bei Neuanschaffungen die Investitionssicherheit ein.

Mit proSystem PIE hat syspro frühzeitig auf diese Marktentwicklung reagiert und einen völlig neuen konzeptionellen Ansatz umgesetzt: die Verlagerung der gesamten Auszeichnung in eine Applikation und die Degradierung der Etikettierungshardware zum reinen Etikettendrucker. Dieses ungewöhnliche Prinzip hat sich bei vielen Kunden als ideale Option erwiesen: bestehende Hardware wird wieder zukunftsfähig, Investitionen in neue Drucksysteme werden unnötig, vor allem aber entziehen sich unsere Kunden dem derzeit unberechenbaren Marktverhalten eines monopoldominierten Produktsegments.

Über diesen Effekt hinaus schafft proSystem PIE die Möglichkeit, mehrere Prozessschritte effektiv miteinander zu koppeln – zum Beispiel durch das Auszeichnen und Kommissionieren bzw. Palettieren in einem einzigen Arbeitsschritt. Auch das Management mehrsprachiger Etikettierungsvorgänge (bis hin zu kyrillischen Zeichensätzen) ist in der Anwendung problemlos möglich. Die Stammdatenpflege und die Verwaltung von Etikettenlayouts erfolgt grundsätzlich zentralisiert.

proSystem PIE kann als komplette Out-of-the-Box-Lösung aus Software, Industrie-PC, Industriedrucker und Waageterminal mit Lastaufnehmer schnell und einfach in bestehende Auszeichnungsketten integriert werden oder diese ersetzen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die sys-pro GmbH wurde 2001 in Berlin gegründet und beschäftigt heute 30 Mitarbeiter in den Bereichen Entwicklung, Consulting, Vertrieb und Systemadministration. Neben dem Berliner Stammsitz betreiben wir eine Niederlassung in Soest (Nordrhein-Westfalen) sowie Vertriebsbüros in Österreich und Italien. Mit dieser europäischen Ausrichtung unseres Geschäfts folgen wir den Bedürfnissen unserer mittelständischen Kunden, die ihre Leistung über die Grenzen Deutschlands hinaus vermarkten und lückenlos durch uns supported werden.

Unsere Orientierung auf den Mittelstand ist mehr als nur eine gute Tradition: Als Mittler zwischen globalen Technologieentwicklungen und Unternehmensalltag bewerten wir Innovationen mit praktischem Augenmaß und Sinn für ihren realen Wert. So schaffen wir Lösungen, die schnell wirken und nachhaltig funktionieren. Eine Denk- und Arbeitsweise, die von mittelständischen Unternehmern und Entscheidern besonders geschätzt wird.

Mehr Weniger