Reply AG

Bartholomäusweg 26, 33334 Gütersloh
Deutschland
Telefon +49 5241 5009-0
Fax +49 5241 50091099
info@reply.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
SAP Deutschland SE & Co. KG

Hallenplan

EuroCIS 2019 Hallenplan (Halle 10): Stand B42

Geländeplan

EuroCIS 2019 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Omnichannel / E-Commerce Lösungen
  • 01.01  Omnichannel-Integration

Omnichannel-Integration

Über uns

Firmenporträt

Reply at a Glance
Reply [MTA, STAR: REY] ist auf die Entwicklung und Einführung von Lösungen auf Basis neuer Kommunikationskanäle und digitaler Medien spezialisiert. Mit seinem Netzwerk aus hochspezialisierten Unternehmen unterstützt Reply die europäischen Branchenführer effektiv bei Geschäftsmodellen, die auf den neuen Paradigmen wie Big Data, Cloud-Computing, Digitalen Medien und dem Internet der Dinge basieren.

Replys Ziel ist es, den Erfolg seiner Kunden durch die Einführung von Innovationen entlang ihrer gesamten digitalen Wertschöpfungskette zu unterstützen. Dies gelingt dank der Kenntnis spezifischer Lösungen und branchenspezifischer Erfahrungen. Zu den von Reply angebotenen Services gehören: Beratung, Systemintegration und Digital Services.
TECHNOLOGISCHE INNOVATIONEN
REPLY WIDMET SICH KONSTANT DER FORSCHUNG, AUSWAHL UND FÖRDERUNG INNOVATIVER LÖSUNGEN, DIE DIE WERTSCHÖPFUNG IM UNTERNEHMEN UNTERSTÜTZEN.
Big Data and Analytics
Bis 2020 werden über 50 Milliarden Endgeräte vernetzt sein und schätzungsweise 900 Millionen Menschen täglich Informationen über soziale Netzwerke austauschen. Millionen von Links werden tagtäglich zu Milliarden von Ereignissen, die wiederum Milliarden von Daten generieren. Dies ist die Dimension, in der Big Data und Analytics ansetzt. Auf Basis der gesammelten Daten können Strukturen und Zusammenhänge extrahiert werden, die die Basis für vorausschauende Aktionen und Maßnahmen bilden. Unternehmen gewinnen an Effizienz durch datengestützte Entscheidungen, vorausschauendes Handeln und beschleunigte Prozesse.

Cloud Computing
Eine besonders deutliche Veränderung und große Herausforderung für IT-Landschaften von Unternehmen stellt seit einigen Jahren das Cloud Computing dar. Dass die derzeitige Entwicklung erst der Anfang ist, lässt sich deutlich erkennen. Die weltweit führenden Software-Anbieter setzen zunehmend auf Cloud Computing Lösungen und stellen ihre Angebote und Services entsprechend um. Dies erfordert in Unternehmen ein Umdenken, das die traditionelle IT-Landschaft tiefgreifend verändern wird.

CRM
Die Kundenbeziehung hat für Unternehmen durch die zunehmende Integration neuer Kommunikationstechnologien deutlich an Bedeutung gewonnen. Der Kunde ist durch die Einbindung von Social Media Kanälen und Multichannel-Ansätzen neben dem Produkt zum zentralen Betrachtungsobjekt des Unternehmens geworden. Mit innovativen CRM-Lösungen lassen sich kundenorientierte Prozesse in einem wirksamen und wirtschaftlichen Kundenmanagement umsetzen, das die Wünsche des Kunden mit den Möglichkeiten des Unternehmens erfolgreich zusammenbringt.

Digital Communication
Die Präsenz der einzelnen Marken, Produkte und Services auf verschiedenen digitalen Plattformen hat in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Die an viele Empfänger gerichtete und über diverse Kanäle verbreitete Präsenz wird immer dialektischer und interaktiver.

eCommerce
Im Internet bestellen und im Laden umtauschen. Im Laden aussuchen und sich nach Hause liefern lassen. Stationärer Einzelhandel, klassischer Versandhandel und E-Commerce verschmelzen zunehmend. Bereits für Ende 2014 wird prognostiziert, dass weltweit betrachtet die Online-Umsätze jenen des klassischen Handels gleichkommen. Unternehmen setzen daher verstärkt auf Multi-Channel-Konzepte, die Erfolge auf mehreren Ebenen versprechen, um den Kunden sowohl physische als auch digitale Touchpoints für den Kauf ihrer Produkte anbieten zu können.

Internet der Dinge
Der Trend zur Konvergenz zwischen Telekommunikation, Medien und Consumer-Elektronik führt zu der Notwendigkeit, auch Objekte, die in ihrer bisherigen Form jeder Konnektivität entbehrten (Haushaltsgeräte, integrierte Controller für Domotik-Anlagen usw.), als „Netz-Geräte“ neu zu interpretieren. Für den Markt der Segmente Machine to Machine (M2M) und das Internet der Dinge (IoT) erwarten führende Analytiker für den Zeitraum 2014-2020 Wachstumsraten von mehr als 39%, mit einem Umsatz von 400 Milliarden Euro pro Jahr und 50 Milliarden verbundene Geräte bis zum Jahr 2020.

Mobile
Mobile Lösungen schaffen neue Kommunikationskanäle zum Kunden, die die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens stärken und die Marktstellung ausbauen. Reply besitzt fundiertes Know-how in der Entwicklung von Lösungen für mobile Endgeräte, die den Ausgangspunkt zur Mobilisierung des gesamten Unternehmens bilden können. Reply unterstützt seine Kunden bei der Entwicklung von Szenarien und Interaktionsmodellen auf Multichannel-Basis und entwickelt kollaborative Umgebungen,
- die einfachen Zugang zu Services und Informationen jederzeit und von jedem Ort ermöglichen
- die sowohl kabellose als auch kabelgebundene Geräte integrieren und
- die eine permanent verfügbare Infrastruktur bieten, um Services und Informationen zu verwalten und zu verteilen.

Mobile Payment
Mobilgeräte durchdringen den Alltag der Verbraucher zunehmend. In Kombination mit der Verbreitung alternativer Zahlungsmethoden, auch für den Geldtransfer zwischen Privatpersonen (P2P), zählen mobile Zahlungen zu den vielversprechendsten Bereichen für die kommenden Jahre.

Security
Die Servicedienste von Reply im Bereich IT-Security werden stetig erweitert. Insbesondere das Angebot des Security Operation Center (SOC) wurde um diverse Dienstleistungen und Kompetenzen erweitert sowie um einen zweiten Kontrollraum ergänzt.

Social Media
Soziale Medien haben die Gewohnheiten der Menschen wie sie sich informieren, interagieren und kommunizieren, tiefgreifend verändert. Dieses Kommunikationsmodell, das den Alltag von Personen jedes Alters zunehmend durchdringt, wird mittlerweile auch von Unternehmen eingesetzt. Sie nutzen das Potenzial der neuen Medien, sowohl zur internen (Employee Network) als auch externen Kommunikation (Business-to-Consumer oder Business-to-Business). Diesbezüglich sind innovative Methoden gefragt, damit Unternehmen, eine Marke oder ein Serviceanbieter mit seinen Kunden und Partner über Social Media in Kontakt treten kann.

Mehr Weniger