TCPOS GmbH

Saarwiesenstr. 5, 66333 Völklingen
Deutschland
Telefon +49 6898 5662-0
Fax +49 6898 5662-499
infode@tcpos.com

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Zucchetti GmbH

Hallenplan

EuroCIS 2019 Hallenplan (Halle 9): Stand E22

Geländeplan

EuroCIS 2019 Geländeplan: Halle 9

Ansprechpartner

Dirk Schwindling

Telefon
+49 6898 56620

E-Mail
infode@tcpos.com

Nico Karges

Telefon
+49 6898 56620

E-Mail
infode@tcpos.com

Nadine Schwindling

Telefon
+49 6898 56620

E-Mail
infode@tcpos.com

Thomas Baur

Telefon
+49 6898 56620

E-Mail
infode@tcpos.com

Angelo Gorini

Telefon
+49 6898 56620

E-Mail
infode@tcpos.com

Joachim van Klev

Telefon
+49 6898 56620

E-Mail
infode@tcpos.com

Besuchen Sie uns!

Halle 9 / E22

19.02.2019

Thema

ganztägig

Live-Demo der TCPOS und Zucchetti-Lösungen

#Grow your core

Mehr Weniger

20.02.2019

Thema

ganztägig

Live-Demo der TCPOS und Zucchetti-Lösungen

#Grow your core

Mehr Weniger

21.02.2019

Thema

ganztägig

Live-Demo der TCPOS und Zucchetti-Lösungen

#Grow your core

Mehr Weniger

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Zahlungssysteme
  • 03.03  Kontaktlose Zahlungssysteme, NFC Lösungen

Kontaktlose Zahlungssysteme, NFC Lösungen

  • 03  Zahlungssysteme
  • 03.04  Lösungen für Mobiles Bezahlen

Lösungen für Mobiles Bezahlen

  • 04  Digitale Marketing-Lösungen
  • 04.11  POS Kiosk Systeme
  • 07  POS-Software
  • 07.01  Kassensoftware
  • 07  POS-Software
  • 07.02  Software für Self-Checkout/ Self Scanning

Software für Self-Checkout/ Self Scanning

  • 19  Dienstleistungen
  • 19.02  Implementierung von POS-Lösungen

Implementierung von POS-Lösungen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Kassensoftware

Vom Point of Sales zum Point of Service

Die Bedürfnisse des Menschen inspirieren uns zu Innovationen: Durch konstante Innovation unterstützt TCPOS Sie dabei, die Technologie hinter Ihren Betriebsprozessen effizient zu koordinieren. Dank seiner flexiblen Architektur und seiner Skalierbarkeit ist TCPOS das ideale Kassensystem für alle Unternehmen, die technologisch auf dem aktuellsten Stand sein wollen. TCPOS vereinfacht die Arbeit Ihres Personals und hilft Ihnen bei den Kunden einen positiven Eindruck zu hinterlassen, damit Ihre Kunden gerne wiederkommen.

Benutzerfreundlich

Dank der intuitiven Oberfläche, erlernt das Personal die Bedienung schnell und die Abläufe werden beschleunigt.

Dynamisches Layout Design

Übernehmen Sie einfach das Bildschrimlayout Ihres vorherigen Systems oder gestalten Sie eine neue Oberfläche anhand von Vorlagen.

Mehrsprachig

Ändern Sie die Sprache des Systems ohne die Arbeit zu unterbrechen, dies Vereinfacht die Schulung und den Betrieb.

Kein lokaler Server

Mit der Datenverwaltung in der Cloud eliminieren Sie die Notwendigkeit eines lokalen Servers. Reduzieren Sie Wartungskosten, Installationszeit und beschleunigen Sie den Rollout.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Kontaktlose Zahlungssysteme, NFC Lösungen

NFC Zahlung

Kassenlösung ohne räumliche und zeitliche Grenzen
DroidPOS ist POS für Android Smartphones und macht es möglich, per NFC direkt über das Mobilgerät zu zahlen. Die Kassenlösung ist eine vollwertige Online- und Offline-Kasse mit berührungsloser Zahlungsmöglichkeit. Die Zahlung per Smartphone bietet für Stadien, Kantinen, Gastronomie und Einzelhandel eine schnelle und einfache Alternative zur stationären Zahlung.

Integration mit mobilen Apps
TCPOS ist nahtlos mit Apps für Smartphones und Tablets integriert. Der Anwender kann das Guthaben in Echtzeit und wo immer er ist aufladen, egal ob mit Kreditkarte oder mobilen Zahlungsdiensten wie Paypal, Google Pay, Apple Pay, Alipay und WeChat. Zu jeder Zeit kann das verbleibende Guthaben abgerufen und an der Kasse mit dem Telefon über ein spezielles Lesegerät bezahlt werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Lösungen für Mobiles Bezahlen

Komfortabel und sicher: bargeldlose Zahlungen

Bargeldlose Zahlungen nehmen in allen Bereichen des globalen Handels stark zu, denn sie bieten einen Komfort- und Sicherheitsgewinn. TCPOS ist kompatibel mit den unterschiedlichsten bargeldlosen Zahlensystemen, e-Wallet Lösungen und Apps mit integrierten Zahlungsfunktionen für mobile Geräte. Dies senkt die Kosten und bietet mehrere Optionen, zusätzlich ist sichergesellt, dass der Kunde jede Transaktion nachverfolgen kann.  

Integration mit mobilen Apps
TCPOS ist nahtlos mit Apps für Smartphones und Tablets integriert. Der Anwender kann das Guthaben in Echtzeit und wo immer er ist aufladen, egal ob mit Kreditkarte oder mobilen Zahlungsdiensten wie Paypal, Google Pay, Apple Pay, Alipay und WeChat. Zu jeder Zeit kann das verbleibende Guthaben abgerufen und an der Kasse mit dem Telefon über ein spezielles Lesegerät bezahlt werden.

 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Software für Self-Checkout/ Self Scanning

Maximale Convenience

Das Self-Checkout von TCPOS ist ein erweitertes Selbstbedienungskonzept. Die schlanke Lösung unterstützt nicht nur alle gängigen bargeldlosen Bezahlverfahren inklusive Mobile Payment, sondern auch die Bezahlung mit Bargeld durch ein angeschlossenes Cash-Handling-System. Das System mit Kartenzahlung ist im Convenience-Store „Kampus“ by Kamps am Flughafen Köln-Bonn im Einsatz.

Das kompakte Self-Checkout verbindet bewährte Kassentechnologie mit intuitiver Selbstbedienung beim Kassieren im Einzelhandel und in der Gastronomie. Damit steht das neue System im Zentrum eines Einkaufserlebnisses, das den Kunden hohe Convenience bietet und im Store nahtlos mit dem Kassensystem integrierbar ist. Die Oberfläche ist frei vom Einzelhändler gestaltbar und lässt sich durch Bilder von Artikeln und Angeboten erweitern, so dass in wenigen Schritten ein individualisiertes System in der Markenwelt des Händlers entsteht.

Mit ihrer intuitiven Software führt die Kasse den Kunden durch alle Schritte des Prozesses und stellt ihm am Ende des Vorgangs verschiedene Bezahlverfahren zur Auswahl.

Mehr Weniger

Produktkategorie: POS Kiosk Systeme

Mehr Umsatz für Gastronomen

Convenience ohne Warteschlangen für die Kunden : Ein neuer Self-Ordering-Kiosk revolutioniert den Point-of-Sale in Schnellrestaurants.

 „Seit der Implementierung des Self-Service-Kiosks hat sich bei unseren Anwendern der Umsatz durchschnittlich um 20 Prozent pro Transaktion erhöht“, erklärt Christian Mattle, Geschäftsführer der TCPOS Niederlassung in der deutschsprachigen Schweiz. „Die Gäste nehmen das bedienerfreundliche Terminal als praktische Alternative zur Kasse problemlos an und kommen gut damit zurecht“, so lautet seine Erfahrung aus den seit Mai 2017 bestehenden Installationen bei führenden Fast-Food-Anbietern der Gastronomie.

Beim Self-Ordering-Kiosk in Quick Service Restaurants leitet und stützt ein grafisches, intuitives Interface den Kunden bei seinen Entscheidungen, empfiehlt zusätzliche Artikel und gibt präzise Informationen zu Produkten. Das Ziel der zusätzlichen Terminals ist ein besseres und freundlicheres Umfeld ohne Warteschlangen, um die Kundenzufriedenheit zu erhöhen. Zur einfachen Bedienung trägt die Mehrsprachenfähigkeit bei, die eine Darstellung der Artikel in diversen Sprachen ermöglicht, sodass alle Gäste die Fotos und Beschreibungen leicht verstehen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Implementierung von POS-Lösungen

Service nach Maß

TCPOS sorgt für die reibungslose Systemimplementierung bei seinen Kunden, weltweit. Dabei unterstützen Projektmanager, Experten für POS-Systeme, Gastronomie-, Retail- sowie IT-Fachleute und erfahrene Techniker die Umsetzung. So garantiert der Projektmanager, dass Ihre Anforderungen an das implementierte System vollständig erfüllt werden.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

27.02.2019

EuroCIS 2019: „Wichtigster Branchentreff“

TCPOS blickt auf eine erfolgreiche EuroCIS 2019 zurück: Es herrschte Hochbetrieb am Messestand, der im Verbund mit der Mutterfirma Zucchetti im neuen Design glänzte. Das erweiterte Lösungsportfolio vom POS über Payment bis zu ERP und Workforce Management fand großes Interesse bei Fachbesuchern aus Retail und Hospitality.

„Die EuroCIS ist der wichtigste Branchentreff“, so Dirk Schwindling, CEO der Zucchetti GmbH und CEO der TCPOS Group. „Die Messe hat bei den Experten aus dem Retail einen festen Platz in der Terminplanung und zunehmend entwickelt sie auch für Vertreter der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung eine hohe Relevanz, um Digitalisierungsstrategien zu diskutieren und voranzutreiben.

„Auf der diesjährigen EuroCIS haben wir uns gefreut, dass viele unserer großen Kunden und Partner unseren Messestand besucht haben und wir einen guten Austausch hatten. Unser Eindruck von der Messe: Die Messehallen waren sehr gut besucht und an unserem Stand herrschte Hochbetrieb an den ersten beiden Tagen.  Der letzte Tag war etwas ruhiger. “

Erstmalig war TCPOS am gemeinsamen Messestand mit seiner italienischen Mutterfirma Zucchetti, einem internationalen Anbieter von HR- und ERP- Lösungen, vertreten. Die Gruppe zeigte ein wesentlich erweitertes Lösungsportfolio, rund um den iCore-POS. Dieser integriert und steuert ausgehend vom Frontend Kasse sämtliche Prozesse wie Checkout, Payment, Workforce Management, Warenwirtschaft, Logistik, stationäre Filiale und Online-Shop.

„Mehr Lösungen, mehr Besucher, mehr Gespräche. Die diesjährige EuroCIS war für uns ein voller Erfolg. Wir haben es auf der Messe geschafft, die Message zu transportieren, dass TCPOS weiter Bestand hat und als Produkt weiterentwickelt wird – unter dem Dach unserer größeren Mutterfirma Zucchetti“, so Dirk Schwindling. „Die Ausweitung unseres Lösungsportfolios inklusive Warenwirtschaft und Omnichannel-Lösungen unter dem Dach von Zucchetti wurde gut angenommen. Wir freuen uns schon auf die EuroShop 2020."

Der Messestand von TCPOS wurde erstmalig im Design von Zucchetti realisiert und brachte zum Ausdruck, dass die Integration der TCPOS-Lösungen vollumfänglich erfolgt ist. TCPOS wird in diesem Jahr in Zucchetti umfirmieren – die TCPOS-Produkte werden unter dem Produktnamen TCPOS weiterentwickelt. Der Schritt soll das Wachstum der Gruppe vorantreiben. 

Mehr Weniger

13.02.2019

TCPOS launcht App zum Bestellen und Bezahlen

Eine brandneue Restaurant-App von TCPOS optimiert die Kommunikation von Caterern und Restaurants zu ihren Kunden. Nahtlose Integration in die laufenden Prozesse gewährleistet.

TCPOS präsentiert auf der EuroCIS 2019 in Düsseldorf eine brandneue Gastronomie-App für Gäste im Restaurant und in der Gemeinschaftsverpflegung. Mit den Themengebieten Speisekarte, Bestellung und Bezahlung ist die App der optimale Menüplaner für Gäste, die vor ihrem Kantinen- oder Restaurantbesuch eine Auswahl ihrer Speisen und Getränke treffen wollen.  Mit der „TCAPP“ können Gäste im Restaurant und in der Gemeinschaftsverpflegung mit dem Smartphone bestellen und bezahlen. Die komplette Funktionalität ist nahtlos in das bestehende Kassensystem integriert.

 

TCAPP: Wenn Gäste es eilig haben

Die Gäste erhalten die Menükarte ihres Restaurants automatisch auf ihr Smartphone. Direkt in der App sind alle Speisen übersichtlich in einer digitalen Speisekarte dargestellt, so dass die Gäste bequem schon vor dem Restaurantbesuch ihr Essen auswählen können. Die App macht auf Spezialitäten aufmerksam und beinhaltet eine Übersicht über Allergene. Zusätzliche Kundenbindungs- und Treueprogramme können eingebunden werden. Die App ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar. Gäste können so komfortabel von unterwegs per Smartphone ihre Bestellung auslösen und mit der App bezahlen.

Die TCPOS-App ist eine White-Label-Lösung, d.h. Unternehmen können sie auf ihre eigene Marke branden. Sie umfasst Funktionen wie die virtuelle Kundenkarte, das Bestellen und Pick-up sowie die Möglichkeit, am Tisch zu bestellen.

„Wie auch bei unseren POS-Lösungen im Retail, basiert die TCAPP auf der Idee von Omnifunktionalität, gepaart mit praktischer Branchenkompetenz. Die App erfüllt die Wünsche moderner Gäste, die in Kantinen, Restaurants und Gemeinschaftsverpflegung maximale Convenience erwarten und ist von Gastronomieexperten für die Hospitality-Branche entwickelt worden“, erklärt Dirk Schwindling, CEO der Zucchetti GmbH.

Mehr Weniger

16.01.2019

Flexible Digitalisierungsstrategie für Einzelhändler

Auf der EuroCIS 2019 in Düsseldorf präsentiert TCPOS unter dem Dach seines italienischen Mutterkonzerns Zucchetti, seine neue Digitalisierungsstrategie für den Einzelhandel mit dem Slogan „Grow your Core“. Technische Highlights sind der iCore, der alle Prozesse integriert, die neue TCAPP und ein Self-Checkout, das bei Manor im Live-Betrieb ist.

Bei TCPOS wird die Kasse als iCore-POS zum digitalen Hub der gesamten System-Infrastruktur im Retail und in der Gastronomie. Der iCore soll sämtliche Aufgaben und Prozesse steuern und antreiben: Checkout und Payment, Workforce Management, Warenwirtschaft, Logistik, stationäre Filiale und Online-Shop.  Dazu werden alle Devices mit einer einheitlichen Stammdatenbasis und mit einer durchgängigen Stammdatenpflege organisiert. Während die internen Daten maximal konsistent sind, besteht auf der Anwenderseite viel Raum für Individualität: An jedem Terminal oder Self-Checkout ist der Ablauf je nach Wunsch des Einzelhändlers oder Gastonomen gestaltbar, sowohl inhaltlich auf die Verbraucherwünsche bezogen als auch vom Design her auf die Marke des Einzelhändlers abgestimmt.  Dadurch ist es Einzelhändlern möglich, ein neuartiges Shoppingerlebnis zu kreieren, das über den klassischen Warenverkauf hinaus zu einer Kundenerfahrung führt, bei der digitaler und physischer Handel verschmelzen, das Einkaufserlebnis sozusagen „Phygital“ wird.

Mit seinem Mutterkonzern Zucchetti auf dem Stand E22 in Halle 9 präsentiert TCPOS die Integration folgender Lösungen in seine multifunktionale POS-Lösung:

  • iCore – Hub für Prozesse
  • TCAPP – App zum Bestellen und Zahlen für die Gastronomie
  • Zucchetti – Workforce Management, Mago – Warenwirtschaft / ERP Lösung
  • Self-Checkout – Stationäre Lösung bei Manor
  • Self-Order Kiosk – Bestellen am Kiosk in der Gastronomie
Neben dem iCore präsentiert TCPOS als Neuheit auf der Messe erstmalig die TCAPP, eine Whitelabel-Lösung, mit der Gastronomen ihren Kunden die Bestellung und Bezahlung per App ermöglichen.

Eine weitere Neuheit ist eine stationäre Self-Checkout-Lösung, die Kassentechnologie mit intuitiver Selbstbedienung beim Kassieren im Einzelhandel verbindet. Die Lösung ist bei der schweizerischen Warenhauskette Manor im Einsatz. In einem Vortrag im EuroCIS-Forum am 20.2.2019 um 11.00 Uhr berichten Beat Steiner, Head of digital POS und Service Desk, Manor AG, und Nico Karges, Senior Sales Consultant, Zucchetti GmbH, über die Erfahrungen im Live-Betrieb des Systems.

Auch die Workforce Management Suite Zucchetti HR Infinity ist auf dem gemeinsamen Messestand vertreten. Diese bildet alle operativen HR-Themen ab, von Zeiterfassung über Personaleinsatzplanung bis zu Workflow Management und Self-Service-Funktionen. Sie ermöglicht die Organisation von Mitarbeitern und Schichten anhand von Qualifikationen, Tarifverträgen und weiteren Daten und bietet einen webbasierten, mobilen Zugriff.

Mehr Weniger

09.01.2019

TCPOS iCore integriert Retail-Prozesse

TCPOS präsentiert auf der EuroCIS 2019 in Düsseldorf auf dem gemeinsamen Messestand mit seiner Muttergesellschaft Zucchetti, die Lösung iCore, die vom Kernstück – dem Point-of-Sale – ausgehend, die gesamte Retail-IT mit mobilen und stationären Lösungen wie Kiosken, Self-Checkouts, ERP, HR, und Zutrittssystemen, integriert.

 Der TCPOS iCore ist der Kern, von dem aus Einzelhändler kundenorientiert wachsen können. Als Point-of-Sale ist dieser Nucleus der Taktgeber für die Retail-IT. Das Ziel: Die Prozesse durch omnifunktionale Technologien zu optimieren: Point-of-Sale, Kioske, Self-Checkouts, Kunden, ERP, ESL, stationärer und Online-Shop kommunizieren und kooperieren direkt online über den iCore miteinander. Verkaufs- und Logistikprozesse zwischen Filialen im selben Unternehmen werden in Echtzeit online miteinander verzahnt, um den Verkauf und die Customer Experience effizienter und flexibler zu gestalten.

Digitale Lösungen verändern die Customer Journey und eröffnen dem Einzelhandel neue Wettbewerbschancen und die Möglichkeit, den Kundenservice zu verbessern. Die stationären und mobilen Systeme optimal zu integrieren und die steigenden Datenvolumen zu analysieren, um sie effektiv zu nutzen, erfordert intelligente IT-Infrastrukturen und IT-Lösungen. Der TCPOS iCore mit seinem 360° Lösungsportfolio integriert diese Anforderungen auf allen Kanälen.

„Die stationäre Kasse ist immer noch der wichtigste Touchpoint zum Kunden. Doch wandelt der Point-of-Sale sich zu einem „Point-of-Interaction“, erklärt Dirk Schwindling, CEO der Zucchetti GmbH. „Die klassische PC-Kasse wird zunehmend durch mobile POS-Systeme, Self-Checkout-Systeme und Self-Order-Kioske sowie webbasierte Bestellsysteme ergänzt oder ersetzt. Dabei ändert sich an der Logik der Transaktion selbst jedoch nichts. Unser icore POS-Ansatz unterstützt diese Transformation oder Entmaterialisierung der Kasse –während die geräte- und kanalunabhängige POS-Engine unverändert bleibt.“ 

Innerhalb der iCore-Lösung können sämtliche aktiven Daten, wie Transaktionen, Bestellungen und Kundenverhalten sowie die passiven Daten, z.B. Alter, Geschlecht, Bewegungsprofile und Wetter abhängig von der Realtime-Front-End-Infrastruktur verwendet werden. Das ermöglicht die Steuerung von „intelligenten Aktionen“, die auf den Einkaufswagen der Kunden, Alter, Geschlecht oder Wetter abgestimmt sind. So wandeln sich „Big Data in „Smart Data“.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

TCPOS ist führender Anbieter im POS-Sektor für Retail, Hospitality und Freizeit. Mehr als 10.000 Kunden weltweit vertrauen auf die maßgeschneiderten IT-Lösungen. Durch skalierbare, anpassungsfähige und zukunftsorientierte Lösungen unterstützt TPOS seine Kunden effektiv, ihren Anforderungen gerecht zu werden. TCPOS beschäftigt rund 250 Mitarbeiter in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Bulgarien, Frankreich, Italien, China, Taiwan, USA, Kanada, UAE, Argentinien und Mexico. Der Hauptsitz befindet sich in Lugano in der Schweiz, die deutsche Hauptniederlassung ist in Völklingen. Seit 2013 ist TCPOS Teil der Zucchetti Group. www.tcpos.com

Mehr Weniger