Standverwaltung
Option auswählen
Refrigeration & Energy Management

Tubus Bauer GmbH

Stöckackerstr. 1, 79713 Bad Säckingen
Deutschland
Telefon +49 7761 9293-0
Fax +49 7761 9293-19
info@tubus-bauer.com

Hallenplan

EuroShop 2020 Hallenplan (Halle 15): Stand C21

Geländeplan

EuroShop 2020 Geländeplan: Halle 15

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 05  Refrigeration & Energy Management
  • 05.01  Kältetechnik/Kühlmöbel
  • 05.01.01  Kühlmöbel, Tiefkühlmöbel
  • 05.01.01.05  Zubehör

Unsere Produkte

Produktkategorie: Zubehör

Polycarbonatwabe

Die Polycarbonatwabe von Tubus Bauer eignet sich aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften
als Kern perfekt für diesen Einsatzbereich:

Hohe UV-Resistenz
Sehr hohe Klarheit
Stoßfestigkeit
In vielen verschiedenen Farben erhältlich
Zellgröße von 2,5 mm bis 12 mm
Dichten von 48 kg/m³ bis 200 kg/m³
Multi-Cell Lösungen mit hoher Designwirkung
 
Anwendungen auf dem Markt:
Innenbereich (Trennwände, Möbel, transparente Verbundplatten, Design)
Außenbereich (Fassaden, integrierte Glaseinheiten/IGU, Plakatwände, Tageslichtpaneele)
Paneel-Hersteller (lichtdurchlässige und transparente Paneele)
LED-Lichter (Lichtstreuung, Licht-Laminarisierung)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Zubehör

Thermoplastische Hochleistungspolymere

Luftfahrt – Innenausstattung von Flugzeugen
Thermoplastische Hochleistungspolymere werden in der Flugzeugindustrie immer gebräuchlicher. Wir sind der führende Hersteller von Polyetherimid (PEI) Waben, welcher sämtliche Anforderungen bezüglich Flammenausbreitung, Rauch und Toxizität (FST) und Wärmeabgabe sowie die mechanischen Anforderungen erfüllt.

Wichtigste Eigenschaften:
  • Weniger als 1 % Wasseraufnahme
  • Thermisch verformbar
  • Dichten von 48 kg/m³ bis 170 kg/m³
  • Zellgrößen von 4 mm bis 6 mm
  • Kerne mit verschiedenen Dichten verfügbar
  • Lagen der Kerne können zusammengefügt werden
  • Out-of-Autoklave kompatibel
  • Isotrope mechanische Eigenschaften

Mehr Weniger

Produktkategorie: Zubehör

Polycarbonat

Energieabsorption durch Design
Die Natur hat uns gezeigt, dass runde geometrische Formen sehr effiziente Energieabsorber sind.
In der Automobilindustrie werden aufgrund ihrer Effizienz runde Metallrohre eingesetzt.

Sie neigen jedoch dazu, zu schwer und unflexibel beim Design zu sein.
Tubus Core ermöglicht eine sehr effiziente Energieabsorption durch die Umwandlung von kinetischer Energie
in Wärme während des Verformungsprozesses. Und so nutzen weltweit führende Automobilhersteller aufgrund der stoßabsorbierenden Eigenschaften unserer Tubus Wabe.

Seit damals wird „Tubus Core“ in vielen verschiedenen Anwendungsgebieten eingesetzt:
• Automotive
• Schienenfahrzeuge
• Schutzwesten
• Sportbekleidung

Die wichtigsten Vorteile, die bei führenden Unternehmen für die Auswahl von
„Tubus Core“ aufgrund der energieabsorbierenden Eigenschaften sprechen, sind:
• Anpassung von niedriger zu hoher Schlagzähigkeit
• Dichten von 48 kg/m³ bis 200 kg/m³
• Zellgrößen von 2,5 mm bis 12 mm
• Kerne mit unterschiedlichen Dichten für verschiedene Einschlag-Ebenen in derselben Schutzvorrichtung
• Thermisch verformbar, sogar zu 3D-Strukturen
• Verschiedene Farben für die Positionierung der Marke verfügbar
• Große Auswahl an Polymeren
• Verringern das Risiko schwerer Erschütterungen

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Waben-Technologie wurde in den späten 1950er-Jahren durch die Hanseatischen Flugzeugwerke in Hamburg sowie Lonza in der Schweiz entwickelt. Als Lonza beschloss, aus dieser neuen Produktentwicklung auszusteigen, erwarb Herr Bauer – damals leitender Projektingenieur – die Waben-Technologie und gründete im Jahr 1972 die Tubus Bauer GmbH in Wallbach, Deutschland.

Der erste Markt für die „Tubus Core“ Anwendungen war die Kälteindustrie, da die Laminarisierung von Luftströmen sehr wichtig für die Herstellung einer wirtschaftlich betriebenen Kühlvitrine ist. Nach kurzer Zeit wurde Tubus Bauer zur wichtigsten Bezugsquelle für diese Branche und innerhalb weniger Jahre wurde die Tubus Wabe von den meisten Herstellern von Kühlvitrinen in Europa eingesetzt. Diese neue Technologie verbreitete sich – im Prinzip ausschließlich durch Mundpropaganda – und etablierte sich auf dem europäischen Markt für vertikale Kühlvitrinen.

Im Jahr 1991 beschloss die Familie Bauer, einen neuen Gesellschafter zu suchen, um Tubus Bauer auf die nächste Entwicklungsstufe vorzubereiten. Während der folgenden zwei Jahre wurden die Analyse und die Entwicklung neuer Produkte zum wichtigsten Schwerpunkt der neuen Unternehmungsführung.
Dies führte zur Schaffung einer neuen Coextrusionstechnologie im Jahr 1994. Diese ist auch heute noch die wichtigste Technologie im Rahmen des Patents von Tubus Bauer.

Tubus Bauer hat sich über die Jahre zu einem innovativen Unternehmen mit einer breiten Marktpräsenz weiterentwickelt. Die tubuläre Wabe erfüllt die hohen Anforderungen vieler verschiedener Märkte – dazu zählen etwa die Luftfahrt, der Automobilsektor, laminare Luftströmung, Architektur, Militär und vieles mehr.

Mehr Weniger