Standverwaltung
Option auswählen
Retail Technology

NEDAP Retail N.V.

P.O. Box 102, 7140 AC Groenlo
Parallelweg 2, 7141 DC Groenlo
Niederlande

Hallenplan

EuroShop 2020 Hallenplan (Halle 6): Stand C04

Geländeplan

EuroShop 2020 Geländeplan: Halle 6

Ansprechpartner

Ilse Protsman

Global Marketing & Communications
Nedap Retail

Telefon
+31 6 55 41 51 67

E-Mail
ilse.protsman@nedap.com

Besuchen Sie uns!

Halle 6 / C04

16.02.2020

Thema

ganztägig

Einzelgespräch mit einem Nedap-Expert oder -Retailer

Vereinbaren Sie ein Einzelgespräch mit einem Nedap-Experten oder -Retailer, um auf der anstehenden EuroShop ein angeregtes Gespräch zu führen.

Mehr Weniger

ganztägig

Food Innovation Session

Erfahren Sie, wie Nedap Kundenfreundlichkeit und Artikelsicherheit im Lebensmitteleinzelhandel zusammenbringt. Entdecken Sie unsere Checkout-Antenne und Self-Scanning-Lösungen. Bitte reservieren Sie Ihren Platz, indem Sie sich mit Ihrem Nedap-Geschäftspartner in Verbindung setzen.

Mehr Weniger

17.02.2020

Thema

ganztägig

Einzelgespräch mit einem Nedap-Expert oder -Retailer

Vereinbaren Sie ein Einzelgespräch mit einem Nedap-Experten oder -Retailer, um auf der anstehenden EuroShop ein angeregtes Gespräch zu führen.

Mehr Weniger

ganztägig

Food Innovation Session

Erfahren Sie, wie Nedap Kundenfreundlichkeit und Artikelsicherheit im Lebensmitteleinzelhandel zusammenbringt. Entdecken Sie unsere Checkout-Antenne und Self-Scanning-Lösungen. Bitte reservieren Sie Ihren Platz, indem Sie sich mit Ihrem Nedap-Geschäftspartner in Verbindung setzen.

Mehr Weniger

08:00

Diskussionsrunden beim Round Table

Bei unseren Diskussionsrunden zu RFID kommen unsere Kunden direkt zu Wort. Hier bietet sich die perfekte Gelegenheit, mehr über die RFID-Einführung anderer Retailer zu erfahren.

Sprecher:
- Under Armour: Sean Donnelly, Senior Director Global Retail Asset Protection and Investigations
- Scalpers: Patricio López de Carrizosa González de la Peña, Logistics Director

Mehr Weniger

18.02.2020

Thema

ganztägig

Einzelgespräch mit einem Nedap-Expert oder -Retailer

Vereinbaren Sie ein Einzelgespräch mit einem Nedap-Experten oder -Retailer, um auf der anstehenden EuroShop ein angeregtes Gespräch zu führen.

Mehr Weniger

ganztägig

Food Innovation Session

Erfahren Sie, wie Nedap Kundenfreundlichkeit und Artikelsicherheit im Lebensmitteleinzelhandel zusammenbringt. Entdecken Sie unsere Checkout-Antenne und Self-Scanning-Lösungen. Bitte reservieren Sie Ihren Platz, indem Sie sich mit Ihrem Nedap-Geschäftspartner in Verbindung setzen.

Mehr Weniger

08:00

Diskussionsrunden beim Round Table

Bei unseren Diskussionsrunden zu RFID kommen unsere Kunden direkt zu Wort. Hier bietet sich die perfekte Gelegenheit, mehr über die RFID-Einführung anderer Retailer zu erfahren.

Sprecher:
- Under Armour: Sean Donnelly, Senior Director Global Retail Asset Protection and Investigations
- Scalpers: Patricio López de Carrizosa González de la Peña, Logistics Director

Mehr Weniger

18:00 - 21:00

Standparty (nur für geladene Gäste)

Nehmen Sie an unserer traditionellen RFID-Party teil und lernen Sie andere Retail Brands kennen. Tauschen Sie sich bei einem Getränk über Erkenntnisse und Erfahrungen aus.

Mehr Weniger

19.02.2020

Thema

ganztägig

Einzelgespräch mit einem Nedap-Expert oder -Retailer

Vereinbaren Sie ein Einzelgespräch mit einem Nedap-Experten oder -Retailer, um auf der anstehenden EuroShop ein angeregtes Gespräch zu führen.

Mehr Weniger

ganztägig

Food Innovation Session

Erfahren Sie, wie Nedap Kundenfreundlichkeit und Artikelsicherheit im Lebensmitteleinzelhandel zusammenbringt. Entdecken Sie unsere Checkout-Antenne und Self-Scanning-Lösungen. Bitte reservieren Sie Ihren Platz, indem Sie sich mit Ihrem Nedap-Geschäftspartner in Verbindung setzen.

Mehr Weniger

08:00

Diskussionsrunden beim Round Table

Bei unseren Diskussionsrunden zu RFID kommen unsere Kunden direkt zu Wort. Hier bietet sich die perfekte Gelegenheit, mehr über die RFID-Einführung anderer Retailer zu erfahren.

Sprecher:
- Under Armour: Sean Donnelly, Senior Director Global Retail Asset Protection and Investigations
- Scalpers: Patricio López de Carrizosa González de la Peña, Logistics Director

Mehr Weniger

20.02.2020

Thema

ganztägig

Einzelgespräch mit einem Nedap-Expert oder -Retailer

Vereinbaren Sie ein Einzelgespräch mit einem Nedap-Experten oder -Retailer, um auf der anstehenden EuroShop ein angeregtes Gespräch zu führen.

Mehr Weniger

ganztägig

Food Innovation Session

Erfahren Sie, wie Nedap Kundenfreundlichkeit und Artikelsicherheit im Lebensmitteleinzelhandel zusammenbringt. Entdecken Sie unsere Checkout-Antenne und Self-Scanning-Lösungen. Bitte reservieren Sie Ihren Platz, indem Sie sich mit Ihrem Nedap-Geschäftspartner in Verbindung setzen.

Mehr Weniger

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 07  Retail Technology
  • 07.01  Omnichannel/E-Commerce Lösungen
  • 07.01.01  Omnichannel-Integration

Omnichannel-Integration

  • 07  Retail Technology
  • 07.10  Kommunikationstechnologien, Netzwerke
  • 07.10.02  RFID Lösungen
  • 07  Retail Technology
  • 07.13  Warensicherung
  • 07.13.02  Elektronische Artikelsicherungssysteme
  • 07  Retail Technology
  • 07.13  Warensicherung
  • 07.13.06  Quellensicherungslösungen

Quellensicherungslösungen

  • 07  Retail Technology
  • 07.13  Warensicherung
  • 07.13.07  RFID - Lösungen zur Warensicherung

Unsere Produkte

Produktkategorie: Elektronische Artikelsicherungssysteme, RFID - Lösungen zur Warensicherung

iSense: Intelligente Warensicherung

Die Rolle der Warensicherungsantennen, am Ein- oder Ausgang einer Store, ändert sich.
Von einem traditionellen EAS-System, das bei aktiven Tags, die der Store verlassen, alarmiert, zu einem intelligenten Warensicherungssystem, das in der Lage ist, Artikel zu erkennen, die Richtung des Artikels zu erkennen und in mehreren Szenarien zu alarmieren. Das System ist fortschrittlicher als je zuvor.

Wir machen es dem Retailer einfach, immer die richtigen Produkte zur Verfügung zu haben

Mehr Weniger

Produktkategorie: RFID Lösungen, Elektronische Artikelsicherungssysteme, RFID - Lösungen zur Warensicherung

iD Top: Warensicherung mit RFID-Overheadantennen

Um den Bedürfnissen und Standards des modernen Storedesigns zu entsprechen, haben wir die iD Top entwickelt: eine dezente Overhead-Warensicherungslösung (EAS). Sie hilft, den Warenschwund zu reduzieren, verbessert die Warenverfügbarkeit und ermöglicht einen offenen Eingangsbereich. Dies macht die iD Top zur idealen EAS-Lösung für designorientierte Stores.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

08.10.2019

Essentiel Antwerp entscheidet sich für den europaweiten Einsatz der cloudbasierten RFID-Software-Plattform von Nedap

Erstes belgisches Modelabel setzt RFID in großem Umfang ein

Nedap gibt bekannt, dass die Premiummodemarke ‚Essentiel Antwerp‘ europaweit !D Cloud, die führende Software-Plattform für Bestandstransparenz, einsetzen wird. Durch die Einführung der RFID-Technologie in allen Essentiel Antwerp Stores kann das Modelabel seine Bestandsgenauigkeit optimieren, um die Warenverfügbarkeit in den Regalen sicherzustellen. Der Rollout startet im ersten Semester 2020, wenn die ersten Artikel mit RFID-Etiketten in die Stores kommen und wird nach zwei Monaten abgeschlossen sein.

Schnelle Einführung dank ‚Self-Deployment‘
Um eine schnelle und reibungslose Einführung zu gewährleisten, wird Essentiel Antwerp die Selbstimplementierungs-Methode von Nedap nutzen. Diese Methode ermöglicht Essentiel Antwerp einen zügigen Rollout, indem die vorhandene Infrastruktur für interne Schulungen und Rollouts genutzt wird.

Peter Bruggeman, CFO bei Essentiel Antwerp, erklärt: „Aufgrund der sorgfältigen Recherche der letzten beiden Jahre und der Erfahrungen, die wir mit lokal gehosteten Systemen gesammelt haben, wussten wir, dass eine cloudbasierte RFID-Lösung optimal für uns ist. Wir haben uns an Nedap gewandt, um eine bewährte cloudbasierte Lösung zu finden, die mühelos weltweit eingesetzt werden kann. Mit Nedap‘s Self-Deployment‘ Methode können wir unsere weltweite Expansion schnellstmöglich vorantreiben.“

Software-as-a-Service
Die RFID-Software-Plattform !D Cloud von Nedap ist eine Software-as-a-Service-Lösung, die speziell für RFID-Anwendungen im Handel entwickelt wurde. Sie bietet Retailern den schnellsten Weg zur Einführung von RFID und zur Optimierung der Genauigkeit ihrer Bestandsdaten auf über 98 %. Essentiel Antwerp integriert !D Cloud mit Microsoft Dynamics Navision, sodass durch Echtzeitanalysen in die Bestände und den genauen Standort jedes Artikels auch die erfolgreiche Einführung von Omnichannel Services ermöglicht wird.

„Essentiel Antwerp hatte bereits umfangreiche Kenntnisse über den Nutzen und die Anwendungen der RFID-Technologie und weiß, wie wichtig sie für ihre zukünftigen Retailaktivitäten ist“, sagt Bruno Bakker, Business Development Manager RFID bei Nedap Retail Benelux. „Eine Bestandstransparenz in Echtzeit durch RFID ermöglicht es Essentiel Antwerp, Omnichannel Services zu entwickeln oder Bestandsinformationen mühelos zwischen den Stores zu teilen. So kann Essentiel Antwerp immer sofort das richtige Produkt zur Verfügung stellen und seine Kunden glücklich machen.“

Mehr Weniger

03.09.2019

Integrierte Checkout-Lösung von Nedap steigert Umsatz und reduziert Verluste

Die erste Radiofrequenz(RF)-basierte Antenne im Lebensmitteleinzelhandel ermöglicht Einzelhändlern die Kombination von Artikelsicherheit und Kundenfreundlichkeit

Heute gibt Nedap die Einführung der Checkout-Antenne zur Verlustprävention im Lebensmitteleinzelhandel bekannt. Ohne die Kosten für Sicherheitskräfte kann die Checkout-Antenne eine Alarmreaktionsquote von fast 100 % erreichen. Diese neue Lösung verringert außerdem alarmbedingte Stresssituationen für Kunden und Kassenmitarbeiter.

„Mit der Einführung der Checkout-Antenne machen wir einen großen Schritt in Richtung Kundenfreundlichkeit und Sicherheit im Lebensmitteleinzelhandel”, erläuterte Dennis Brian, Sales Director of Food Retail bei Nedap. „Diese Antenne wird am Ende des Kassenbandes vor dem Zahlungsterminal platziert. Dadurch können Checkout-Mitarbeiter und Kunden während des Vorgangs Blickkontakt halten. Die Mitarbeiter reagieren ganz natürlich auf einen direkten Alarm und wandeln dadurch potenzielle Verluste in Umsatz um. Unangenehme Situationen beim Bezahlvorgang werden vermieden, was zu einem angenehmen Einkaufserlebnis und einer erhöhten Artikelsicherheit beiträgt. Dies führt zu deutlich höheren Alarmreaktionsquoten als mit herkömmlichen EAS-Systemen an den Filialausgängen – und das ohne zusätzliche Kosten für Sicherheitspersonal.“

Geeignet für neue und bestehende Checkout-Installationen
Nedap hat die Checkout-Antennen-Technologie bereits mit verschiedenen führenden Herstellern abgestimmt. Dies ermöglicht eine einfache Integration, eine ansprechende Optik sowie eine optimale Raumnutzung in den Gängen zwischen den Kassen. Die Checkout-Antenne ist außerdem für die Befestigung an bestehenden Kassen geeignet und beansprucht immer noch weniger Platz als die meisten anderen Antennentypen.

Mehr Weniger

29.07.2019

Samsøe & Samsøe entscheidet sich für den europaweiten Einsatz der cloudbasierten RFID-Software Plattform von Nedap

Vollständiger Einblick in die Lagerbestände steigert die Warenverfügbarkeit in den Stores und in der gesamten Supply Chain

Nedap, der weltweit führende Anbieter von RFID-basierten Lösungen für den Einzelhandel gibt bekannt, dass sich Samsøe & Samsøe, einer der dynamischsten Modehändler Dänemarks, für !D Cloud, die führende cloudbasierte RFID-Software Plattform entschieden hat. Samsøe & Samsøe ist eine internationale Modemarke, die mit skandinavischer Schlichtheit überzeugt und die auf der Basis von RFID-Technik eine zukunftssichere Omni-Channel-Strategie jenseits des konventionellen Filialgeschäfts entwickelt.

Mit !D Cloud von Nedap erhält Samsøe & Samsøe einen Echtzeit-Einblick in die Bestände und genaue Informationen zur Verfügbarkeit im Lager. Diese Datenpräzision trägt dazu bei, die Lücke zwischen E-Commerce und den stationären Stores zu schließen. Durch die RFID-Technologie steigt die Bestandsgenauigkeit auf mindestens 98 %. Das macht sich in einer höheren Warenverfügbarkeit und Umsatzsteigerungen bemerkbar.

„Einer der wichtigsten Werte unserer Marke ist die Klarheit“, erläutert Tommy Nimand, CFO von Samsøe & Samsøe. „Diese Klarheit spiegelt sich im Design unserer Kollektionen wider und ist auch ein zentraler Aspekt unseres Einkaufserlebnisses. Mit RFID verschaffen wir uns einen vollständigen Überblick über die Bestände in unserem Lager und in unseren Filialen. Das wahre Potenzial der Kombination aller Channels entfaltet sich, wenn wir in der Lage sind, alle Artikel in allen Größen überall verfügbar zu halten und unseren Kundinnen und Kunden das bestmögliche Angebot zu bieten. Wir möchten, dass sie unsere Kleidung überall kaufen und auch überall umtauschen können, und zwar unabhängig davon, ob sie nun ein Teil in Kopenhagen oder London gekauft haben.“

Virtual Shielding™
Von der neuesten Funktion der Nedap !D Cloud-Software Plattform, Virtual Shielding™ (Patent angemeldet), profitiert Samsøe & Samsøe ebenfalls: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Filialen können die RFID-Etiketten einfach mit einem mobilen Lesegerät scannen und erfahren automatisch anhand der RFID-Etiketten, wo genau im Store sich ein Kleidungsstück befindet. Der intelligente Algorithmus löst das Problem, dass RFID-Etiketten durch Wände hindurch lesbar sind und es entfällt die Notwendigkeit, Lagerräume mit Metallfolie oder speziellen RFID-Isolierfarben abzuschirmen. Dadurch spart der Einzelhandel Zeit und Geld.

Garantierte Verfügbarkeit im tadellos aufgeräumten Flagship Store
Der neu eröffnete Flagship Store von Samsøe & Samsøe in Kopenhagen folgt einem minimalistischem Konzept. „Damit der Store stets einen aufgeräumten Eindruck macht, ist die Zahl der ausgestellten Exemplare pro Artikel auf zwei Stück beschränkt. Durch die Virtual Shielding-Funktion von Nedap wird automatisch erkannt, welche Artikel im Laden ausliegen und welche sich im Lager befinden. Das sorgt für ein übersichtliches Ambiente in der Filiale und ein optimales Kundenerlebnis. Gleichzeitig müssen wir unsere Kunden nicht enttäuschen, weil wir einen Artikel in einer bestimmten Größe nicht finden würden“, erläutert Nimand.

„Die Zusammenarbeit mit Samsøe & Samsøe erfüllt uns mit großer Freude, weil sich das Unternehmen einer innovativen Omni-Channel-Strategie im Sinne seiner Kunden verschrieben hat“, betont Elles te Boome-Harbers, Global Sales Business Developer bei Nedap Retail. „Die cloudbasierte RFID-Technologie ist dabei sozusagen die gemeinsame Sprache, über die die Kommunikation zwischen den Etikettier-, ERP- und PoS-Systemen, die alle von verschiedenen Anbietern stammen, gelingt. Auf diese Weise können einzelne Artikel durch die gesamte Lieferkette zurückverfolgt werden“, so te Boome-Harbers. „Wir freuen uns darauf, die internen Prozesse weiter aufeinander abzustimmen und damit den zukünftigen Wünschen und Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden und dauerhaft eine echte Omni-Channel-Lösung für den Einzelhandel anzubieten.“

RFID-basierte elektronische Artikelsicherung
Zusätzlich zu RFID für die Lagerverwaltung sind die Stores von Samsøe & Samsøe im Eingangsbereich nun auch mit Systemen zur elektronischen Artikelsicherung ausgestattet, die auf iD Top RFID-Technologie von Nedap basieren. Mit dieser Technologie wird auch bei offenen Eingangsbereichen eine hohe Artikelsicherheit gewährleistet. Alle Artikel von Samsøe & Samsøe sind bereits bei der Produktion mit RFID-Etiketten versehen. Somit werden keine zusätzlichen Etiketten zur Sicherung der Artikel benötigt. Das Ergebnis ist eine 100-prozentige Sicherheit des Bestands ohne zusätzliche Kosten für das Tagging im Store.

Mehr Weniger

01.05.2019

Superdry entscheidet sich für weltweiten RFID-Rollout mit Nedap

!D Cloud, die führende RFID-Software Plattform von Nedap, ermöglicht Superdry seine vollen Omnichannel-Potenziale freizusetzen

Nedap kündigt heute an, dass Superdry Nedaps führende RFID-Software Plattform !D Cloud einsetzen wird. Dies ist ein wichtiger Schritt für die Omnichannel-Strategie des Einzelhandelsunternehmens und soll für genauere Bestände und eine bessere Abstimmung von Online- und Filial-Verkäufen sorgen. RFID soll in mehr als 200 Stores weltweit eingesetzt werden, wobei zunächst der britische, der europäische und der US-Markt im Mittelpunkt stehen.

Langfristige strategische RFID-Partnerschaft
Superdry hat vor einigen Jahren damit begonnen, den Einsatz von RFID zur Erhöhung der Bestandsgenauigkeit zu prüfen, mit dem Ziel das Kundenerlebnis in den Stores und online zu verbessern und stets die richtigen Produkte zum richtigen Zeitpunkt verfügbar zu haben.

Bestandsinformationen durch RFID transparent sowie die Technologie intuitiv und einfach nutzbar machen zu können, sind die Hauptgründe weshalb Superdry sich für Nedaps !D Cloud RFID Software Plattform entschieden hat. „Wir glauben fest an RFID als Basistechnologie und sind davon überzeugt, dass es sich als essentieller Bestandteil unserer zukünftigen strategischen Ausrichtung erweisen wird“, so James Eastwood, Implementation Manager bei Superdry. „Für ein optimales Management unseres Angebots ist es von zentraler Bedeutung, dass wir einen genauen Überblick über die Ladenbestände haben. So können wir die Verfügbarkeit auf der Verkaufsfläche maximieren und zahlreiche weitere Omnichannel-Möglichkeiten erschließen. Dies lässt sich nur mit der neuesten Technologie erreichen, die für unser Verkaufspersonal einfach und intuitiv zu nutzen sein muss. Nedaps !D Cloud RFID Software Plattform bietet uns die Grundlage, um unsere strategischen Ziele zu erreichen und auch von anderen Einsatzbereichen für RFID in unserer Supply Chain zu profitieren.“

„Wir freuen uns sehr, dass Superdry die RFID-Einführung mit Nedap fortsetzen wird“, so Nick Markwell, Business Lead !D Cloud UK bei Nedap. „Superdry und Nedap passen ausgezeichnet zusammen und unsere Unternehmen sind, was den derzeitigen und zukünftigen Einsatz von RFID angeht, ganz auf einer Linie. Mit unseren zahlreichen RFID-Experten und unserer stetigen Arbeit an Innovationen freuen wir uns darauf, Superdrys Partner im Bereich RFID zu sein und beim Erreichen seiner strategischen Ziele zu unterstützen.“

Wegfall von Investitionen in Abschirmung
Vor dem Einsatz von Nedaps !D Cloud-Lösung sah sich Superdry mit einer erheblichen finanziellen Investition für die physische Abschirmung von Lagerräumen konfrontiert. Diese war für das Auffüllen der Produkte auf der Verkaufsfläche aus dem Lager notwendig. Während der Pilotphase des RFID-Projekts wurde eine physische Abschirmung in Form von Metallfarbe genutzt. Doch dies führte weiterhin zu signifikanten Fehlerkennungen, so dass das Personal die Lesestärke auf dem Handlesegerät verringern musste. „Wir konnten die Lesestärke des Handlesers nicht weiter erhöhen, da dies zu unerwünschten Lesungen von Artikeln jenseits der Wände führte. Bei 30 % Lesestärke brauchten wir zweieinhalb Stunden, um den gesamten Laden zu erfassen, während nun die gleiche Zählung mit dem Virtual Shielding™ Feature von Nedap (Patent angemeldet) nur 25 Minuten dauert, ohne dass unser Lager physisch abgeschirmt werden muss“, erklärt Eastwood.

Schnelle Einführung durch ‚Self Deployment‘
Superdry hat unter Einsatz von Nedaps ‚Self Deployment‘-Methodik mit dem Rollout begonnen, der bis Oktober 2019 abgeschlossen sein soll. Diese Methodik ermöglicht Superdry eine besonders schnelle Implementierung, indem die vorhandene Infrastruktur für interne Schulungen und Rollouts genutzt wird und unterstützt gleichzeitig Superdrys Anspruch, die Technologie so umfassend wie möglich zu nutzen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Nedap ist der weltweit führende Anbieter von RFID-basierten Einzelhandelslösungen für Loss Prevention und Bestandsmanagement.

Besuchen Sie uns auf Stand C04 in Halle 6 und erfahren Sie, wie Sie durch unsere Cloud-basierten RFID-Lösungen ihr volles Omnichannel-Potenzial ausschöpfen können. Erfahren Sie, wie Sie RFID in Ihrem Unternehmen erfolgreich einsetzen können, um eine perfekte Bestandsübersicht für eine optimale Verfügbarkeit im Regal zu schaffen. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen gerne, wie Sie mit Hilfe von Daten auf Artikelebene eine grundlegend veränderte Loss Prevention Strategie und nahtlose Checkout-Erlebnisse entwickeln können.

Wir helfen Retail Brands dabei:

  • Bestandstransparenz von Artikeln in Echtzeit zu erreichen
  • RFID erfolgreich einzusetzen
  • RFID für Loss Prevention einzusetzen

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

100-199 Mio US $

Exportanteil

> 75%

Anzahl der Beschäftigten

500-999

Geschäftsfelder

Retail Technology