Standverwaltung
Option auswählen

Mogler-Kassen GmbH

Obere Mühle 17, 74906 Bad Rappenau
Deutschland
Telefon +49 7066 9944-10
Fax +49 7066 9944-11
vertrieb@mogler.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
dascus GmbH

Hallenplan

EuroShop 2020 Hallenplan (Halle 6): Stand D58

Geländeplan

EuroShop 2020 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 07  Retail Technology
  • 07.07  POS-Hardware
  • 07.07.06  Geldschubladen, Kassenschubladen

Geldschubladen, Kassenschubladen

Firmennews

Datum

Thema

Download

08.01.2020

Geldlade mit integriertem Druckerfach 45/22E-KE-D-DF

In vielen Filialen, gerade in Thekenbereichen mit wenig Einbautiefe, steht man oft vor dem Problem:‘wohin mit der Geldlade und wohin mit dem Bon-Drucker?’- hier hat Mogler die Lösung:

Das neuen Schubladenmodell "4522E-KE-D-DF" ermöglicht mit einer Breite von
590 mm einer Höhe von 135 mm und einer Einbautiefe von lediglich 235 mm die Unterbringung in jeder Theke. Der große Vorteil, auch der Bon Drucker TMT 70 von Epson kann im Unterbaurahmen integriert und muss nicht gesondert verstaut werden.

Diese Lade zeichnet sich besonders durch eine Ganzstahl-Konstruktion mit komplett herausnehmbarem Kasseneinsatz, abschließbarem Deckel und bequemer Zugänglichkeit an die Geldscheine und Münzmulden aus. Weiterhin können Belege und große Scheine auch bei geschlossener Geldlade über einen Einwurfschlitz in den Kasseneinsatz eingebracht werden.

Der Banknoteneinsatz mit 4 Schrägfächern und Banknotenniederhaltern, sowie einem geräumigen Rollenfach die komplett herausnehmbare Hartgeldkonsole mit 8 verwiegbaren Einzelmulden optional auch 6 INKiESS® MiNiKORD, runden das Profil ab.

Mehr Weniger

08.01.2020

44 E-KE(-D-DA) / Geldlade mit integrieter Deckelablage

Die Kassenschublade verfügt über einen Kasseneinsatz mit 8 Münzmulden und fünf Banknotenflachfächern mit Niederhaltern aus Edelstahl. Der Kasseneinsatz ist mit einem abschließbaren Deckel erhältlich. Während des Kassierens kann der Deckel in der Kassenschublade aufbewahrt werden.

Nach Beendigung der Kassierarbeiten kann der Deckel direkt aus dem Kassengehäuse auf den Kasseneinsatz aufgeschoben und verschlossen werden. Für den optimalen Kassiervorgang ist eine Banknotenklemme an der Frontblende integriert.

Ein Einwurfschlitz für große Banknoten und sonstige Belege ist ebenfalls vorhanden. Die Scheine und Belege können direkt in den Kasseneinsatz eingeschoben werden. Die Form des Kasseneinsatzes erleichtert das Herausnehmen aus der Schublade und den Transport zum Tresor.

Standardausstattung:
herausnehmbarer Kasseneinsatz
integrierte Deckelablage für den Kasseneinsatzdeckel
integrierte Banknotenklemme
2 Universalanschlussbuchsen
8 verwiegbare Einzelmünzmulden
5 liegende Banknoten
Rollenfach hinter den Banknoten

Optionen:
INKiESS MiNiKORD
10 verwiegbare Einzelmünzmulden
optional mit Druckverschluss

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Seit 1921 fertigen wir qualitativ hochwertige Kassenschubladen und sind in der Branche zum Symbol für Geldschubladen „Made in Germany“ geworden.

Unsere Fertigungs-Know-How stützt sich auf jahrzehntelange Erfahrung. Das Hauptmerkmal der Mogler-Kassenschublade liegt in der ausgezeichneten Qualität. Aufgrund der Unternehmensgröße, der Unternehmensstruktur sowie der Prozessplanung und Steuerung ist Mogler sehr flexibel. Kundenwünsche stehen an erster Stelle, geben stets Impulse für die Weiterentwicklung und können kurzfristig realisiert werden.

Die langjährige Berufserfahrung des Stammpersonals ist Garant für die sprichwörtlich schwäbische Präzisionsarbeit.

Mogler-Kassenladen sind umweltschonend. Über 90% des Herstellungsmaterials lässt sich recyclen.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Gründungsjahr

1921